Was ist Aufbau-Buchhaltung?

Während typische Buchhaltung üblich der Erfassung, des Organisierens und des Analysierens der Daten ist, welche die Finanzgesundheit eines Geschäfts veranschaulichen, ist Aufbaubuchhaltung Art der Projekt-gegründeten Buchhaltung. Dies heißt, dass Fachleute in diesem Feld neigen, auf Sonderprojekte, die in Etat, Anlagegütern, und der Zeitspanne ausgedrückt schwanken können erfordert für Beendigung, eher als auf company-wide Finanzdaten zu konzentrieren. Aufbaubuchhaltung konzentriert insbesondere auf Ausgaben wie Ausrüstung, Verträge und Etats, die im Laufe der Zeit erhöhen oder verringern können.

Ein Fachmann in diesem Feld ist häufig für die Bestimmung der direkten Kosten und der Gemeinkosten verantwortlich, die mit einem Projekt verbunden sind. Direkte Kosten beziehen die Arbeit, die Materialien und auf andere Faktoren, die direkt den Fortschritt und die Gesamtkosten eines Projektes auswirken. Gemeinkosten können Faktoren wie Versicherung und die Kosten der Ausrüstung einerseits umfassen.

Ein wichtiger Bestandteil der Aufbaubuchhaltung ist die Bewertung der Träger und der Ausrüstung, die benutzt werden konnten, um ein Projekt abzuschließen. Ein Buchhalter in diesem Beruf bewertet normalerweise die Ausrüstung und die Träger, die als Anlagewerte verwendet. Dies heißt, dass sie einen Wert haben, der nicht in Bargeld leicht geändert werden kann. Ein Aufbaubuchhalter kann für die Bestimmung des Wertes dieser Anlagegüter verantwortlich sein, indem er betrachtet die Wirksamkeit und die Kosten jedes Stückes Ausrüstung, sowie die Berücksichtigung, wenn die Ausrüstung vom Bauunternehmen besessen, oder wenn sie von einer anderen Firma gemietet.

Viele Bauvorhaben mit.einbeziehen einige verschiedene Verträge iedene. Ein Fachmann in der Aufbaubuchhaltung ist häufig für das Im Auge behalten dieser Verträge verantwortlich und Daten zu notieren und das Berechnen das sind in jedem Vertrag. Methoden der Berechnung des Einkommens für Arbeit ausgewirkt auch durch Verträge kt. Z.B. können einige Aufbauverträge erfordern, dass Buchhalter Einkommen in verschiedenen Stadien der Beendigung eines Projektes berechnen, während andere Verträge Berechnungen möglicherweise nicht erfordern können, bis ein Job oder sehr nahe Beendigung komplett ist.

Etats neigen, während der Bauvorhaben häufig zu ändern. Unvorhergesehene Umstände können die Zeit, die es, um einen nimmt Job abzuschließen, den häufig beeinflussen den Job in Wirklichkeit verursachen kann, mehr zu kosten und einen grösseren Etat erfordern. Aus diesem Grund angefordert Fachleute, die Aufbaubuchhaltung üben, normalerweise e, mit Entwicklungen aufrechtzuerhalten und kontinuierliche Berechnungen zu bilden, die den Finanzstatus eines Bauvorhabens feststellen.

Einige Variablen, die in Aufbaubuchhaltung, wie ändernde Etats, möglicher Schaden der Ausrüstung und schlechtes Wetter einsteigen, erfordern einen Fachmann in diesem Feld, einige Schätzungen zu bilden. Aus diesem Grund gibt es Risiko, das mit Aufbaubuchhaltung ist, die nicht mit anderen Formen der Buchhaltung ist. Während Finanz- und Verwaltungsbuchhalter mit den Aussagen arbeiten, die auf Anlagegütern und Bargeldumlauf basieren, arbeiten Aufbaubuchhalter mit Schätzungen und Projektionen, die häufig wahrscheinlich sind zu ändern.