Was ist aus dritter Quelleverwalter-Versicherung?

Aus dritter Quelleverwalterversicherung ist Versicherung, die zu einer externen Firma ausgelagert worden ist. Obgleich jede mögliche Firma oder Organisation eine aus dritter Quelleorganisation verwenden können, um Ansprüche zu behandeln, sind sie durch Firmen häufig am benutztesten, die Selbst-versicherte sind. Die Organisation der aus dritter Quelleversicherung trägt kein Versicherungsrisiko, sie behandeln einfach Schreibarbeit.

Eine aus dritter QuelleverwalterVersicherungsgesellschaft kann die verarbeitenden Ansprüche, Ansammlung behandeln Prämien, handhabt Ausgleich der Arbeitskräfte und Unfähigkeitprogramme. Andere üben auch Ruhestand- und Einsparungpläne für Angestellte aus. Einige Firmen stellen eine aus dritter Quelleverwalterversicherungsorganisation an, um alle ihre Verwaltungsnotwendigkeiten zu behandeln, während andere beschließen, nur Teil des Programms auszulagern. Die technische Art der Angestelltversicherung und der betrieblichen Altersversorgungen bildet die Auslagerung einer kosteneffektiven Wahl für viele Firmen.

Wenn man ein aus dritter Quelleverwalterversicherungsprogramm wählt, ist es wichtig, dass die Firma genehmigt wird, um Arbeit im Zustand durchzuführen, in dem der Klient basiert. Diese Informationen sind durch Staatssekretär des Zustandes Büro vorhanden. Der nationale Verband der Anspruch- Dritterverwalter ist auch eine gute Informationsquelle für jemand Einkaufen für eine aus dritter Quelleorganisation.

Zusätzlich zur Bestätigung, dass die Firma genehmigt wird, um im Zustand zu arbeiten, sollte ein zukünftiger Klient betrachten, wem die Hauptkunden der aus dritter Quelleverwalter sind. Einige aus dritter QuelleverwalterVersicherungsgesellschaften spezialisieren sich auf große Geschäfte, während andere auf Kleinbetrieb, nonprofits oder Firmen sich konzentrieren, die organisierte Arbeiterschaft einsetzen. Es ist am besten, den Suchprozeß auf Firmen zu begrenzen, die auf Ihr Feld sich spezialisieren.

Ein anderer zu betrachten Punkt sind die Arten der Produkte, die vom aus dritter Quelleverwalter angeboten werden. Viele bieten gelöst oder Cafeteria, Plan an, der Geschäfte wählen lässt, welche Dienstleistungen sie ihren Angestellten anbieten möchten. Wenn die Firma den aus dritter Quelleverwalter Ruhestandplanung zur Verfügung stellen wünscht, sollte der Verwalter ein Angebot einreichen, welches die verschiedenen Arten der Pläne einzeln aufführt, die für die Firma angebracht sein würden, und erklärt alle Details, Positiv und Negativ, jedem Plan.

Die endgültige Entscheidung eine Firma muss bilden, wann, eine aus dritter Quelleverwalterorganisation zu verwenden ist, wie viel Steuerung sie bereit sind, zur Versicherungsgesellschaft zu überreichen. Einige Geschäftseigentümer möchten nicht in irgendeinen Aspekt der Versicherung und der Ruhestandplanung, über dem Angebot er ihren Angestellten hinaus mit einbezogen werden. Andere wünschen mehr Steuerung. Aus dritter Quelleverwalterpläne sind im Allgemeinen in diesem Bereich flexibel, aber es ist wichtig, dass beide die Firma und der Versicherungsverwalter, auf der gleichen Seite sind, bevor sie unterzeichnen, was wahrscheinlich ein langfristiger Vertrag ist.