Was ist Auto-Reparatur-Versicherung?

Autoreparaturversicherung ist eine Form der ausgedehnten Garantie, die gewöhnlich von den Drittparteien angeboten, wenn ein benutzter Träger gekauft. Es ist auch möglich, Autoreparaturversicherung zu erhalten, damit ein neuer Träger die Garantie des Herstellers oder für einen vorhandenen Träger an praktisch jederzeit ergänzt. Reparaturversicherung angeboten manchmal von den Händlern oder von den Herstellern r, obwohl die Ausgabenfirma gewöhnlich ein aus dritter QuelleVersicherungsgeschäft ist. Diese Art der Abdeckung kann für nur Hauptreparaturen oder für alle kleinen Reparaturen und sogar vorbeugende Wartung erhalten werden. Politik mit größeren Deductibles ist gewöhnlich weniger teuer.

Anders als andere Formen der Versicherung, ist Autoreparaturabdeckung für mit eine Pauschalsumme gewöhnlich zahlend, zu der Zeit als sie gekauft. Der Menge berechnet normalerweise basiert auf der Art und dem Alter des Trägers und den Arten der Reparaturen, die umfaßt. Dieses ist unterschiedlich, als Krankenversicherung, Versicherung des Eigenheimbesitzers und andere Arten Politik, die ein erstklassiges erfordern, regelmässig gezahlt.

Um eine Autoreparatur-Versicherungspolice zu gebrauchen, muss mit die Firma für Zustimmung gewöhnlich in Verbindung getreten werden. Dieses getan normalerweise durch die Reparaturanlage, nachdem eine Schätzung verursacht worden. Die Autoreparatur-Versicherungsgesellschaft kann dann feststellen, ob die erforderliche Reparatur unter der Politik umfaßt, und entweder erteilt oder verweigert Ermächtigung. In einigen Fällen zahlt der Versicherungsnehmer die Reparaturanlage und zurückerstattet später von der Versicherungsgesellschaft äter, obwohl der Versicherer manchmal eine Kreditkarte oder andere Mittel der direkten Zahlung zur Verfügung stellt.

Eine Autoreparatur-Versicherungspolice kann entworfen werden, um Hauptreparaturen, alle Reparaturen oder alle in-between zu umfassen. Hauptreparaturen, wie Maschine oder Getriebeüberholungen oder -wiedereinbaue, können unglaublich teuer sein, also kann eine Autoreparatur-Versicherungspolice helfen, solche Kosten zu bezahlen, wenn sie zusammen mit einem benutzten Träger mit einer unbekannten Geschichte gekauft. Andere Politik kann entworfen werden, um alles von den regelmäßigen flüssigen Änderungen an den Abnutzungseinzelteilen wie Bremsen, Riemen und Schläuchen zu bedecken. Es kann einen Deductible auch geben, den der Versicherungsnehmer jedes Mal zahlen muss und die Versicherung unbrauchbar machen für Reparaturen, die kleiner kosten, als diese Menge.

Alle neuen Träger kommen mit einer Art Garantie, zwar die Länge und was es bedeckt, von einem Hersteller zu anderen unterscheiden kann. Einige ursprüngliche Garantien dauern für 10 Jahre oder mehr und umfassen eine Vielzahl der verschiedenen Reparaturen, während andere nur ein Jahr dauern und nichts aber Hauptgetriebebestandteile umfassen. Vor dem Kauf von Sekundärmarktversicherung, Übertragung dieser Garantien häufig auf den neuen Eigentümer, wenn ein Träger verkauft, also es sind immer eine gute Idee, nachzuforschen, welche Instandsetzungsarten der Hersteller umfaßt.