Was ist Bankkredit-Risiko?

Bankkreditrisiko bezieht die auf Gesamtheit des Risikos genommen durch eine Bank von allen Anleihen, die sie zu den verschiedenen Kunden auflegt. Das Risiko für Bänke, wenn es Anleihen auflegt, ist, dass die Geldnehmer nicht die Menge zurückerstatten, die in der Zeit verdankt, die durch den Kreditvertrag spezifiziert. Wenn genügend Kundenstandard auf ihren Darlehen, eine Bank in einer ernsten Finanzzwangslage finden kann. Als solches handhaben einzelne Bänke Bankkreditrisiko, indem sie vollständige Gutschriftüberprüfungen ihrer zukünftigen Geldnehmer tun und indem sie gegen Darlehen des bedeutenden Kapitals versichern.

Viele Leute ansehen Bänke als zuverlässige Anstalten e, die die Stabilität haben, zum von Anleihen in einer sofortigen Weise aufzulegen. Es gibt keine Garantie für Bänke jedoch dass diese Darlehen zurückerstattet. Seit vielen der Darlehen, die durch Bänke angeboten, ungesichert sein, also bedeutet es, dass es keine Nebenbürgschaft gibt, die durch den Geldnehmer angeboten, Bänke empfängt wenig Entschädigung, wenn ein Geldnehmer auf einem Darlehen zurückfällt. Aus diesem Grund muss eine Bank Bankkreditrisiko erreichen, um gegen die strengen Komplikationen zu schützen, die aus mehrfachen Rückstellungen ergeben können.

Die meisten Bänke haben eine spezifische Abteilung, die auf das Management des Bankkreditrisikos spezialisiert. Die Einzelpersonen verantwortlich für diese Abteilung müssen überprüfen, ob die Belichtung der Bank auf Darlehen nie so bedeutend ist, dass sie Betriebe beeinflussen, wenn ein schlechtestmöglicher Entwicklungsverlauf der mehrfachen Rückstellungen auftritt. Diese Manager müssen auch beachten, dass Darlehen häufig für Bänke sehr rentabel sind, die Geld von den Zinszahlungen verdienen, also müssen sie bereit sein, irgendeinen Grad des annehmbaren Risikos als der Preis des Tätigens des Geschäfts anzunehmen.

Die beste Methode des FührungsbankKreditrisikos ist, nahe Vorsprünge auf den Einzelpersonen oder den Anstalten zu halten, zu denen eine Bank gezwungen werden konnte, Geld zu verleihen. Bonitätsbeurteilungen sind Einweg, die Zuverlässigkeit der Geldnehmer zu messen. Wenn ein Geldnehmer eine besonders unangenehme Bonitätsbeurteilung hat, verabschieden eine Bank wahrscheinlich ein Darlehen dieser Einzelperson an anbieten, oder sie tun nur so an den Ausdrücken, die zur Bank extrem vorteilhaft sind.

Eine andere Methode, die für Bänke vorhanden ist, beim Versuch, Bankkreditrisiko zu vermindern ist Versicherung. Dieses ist eine kluge Strategie, wenn die Bank eine große Anleihe so auflegt, dass sie ernste Probleme verursachen, wenn der Geldnehmer nicht Rückzahlung bildet. Wenn es keine Weise gibt, solch ein Darlehen mit Nebenbürgschaft zu sichern, kann eine Versicherungspolice, die die Bank im Falle der Rückstellung bedeckt, helfen, den erfolgten Schaden abzuschwächen, wenn Rückzahlung nie gebildet.