Was ist Bankrott-Finanzierung?

Alias Schuldner-inbesitz oder Brückenfinanzierung, Bankrottfinanzierung ist irgendeine Art Lending verlängert auf ein Geschäft, das z.Z. unter einem Bankrottprozeß des Kapitels 11 ist. Die Idee hinter dieser Art der Finanzierung ist, der Firma zu helfen, vom Bankrott schließlich aufzutauchen und anzufangen, an einem Profit noch einmal zu funktionieren. Finanzierung dieser Art muss mit den Richtlinien übereinstimmen eingestellt in place durch das Gericht der Jurisdiktion und erfordert im Allgemeinen die Miteinbeziehung des Konkursverwalters, der durch das Gericht ernannt.

Da Bankrottfinanzierung auf Geschäfte verlängert, die Finanzbedrängnis erfahren, erhöht der Grad des Risikos zur kreditgebenden Stelle ein wenig. Infolgedessen strukturiert die Finanzierung dieser Art normalerweise, um einen höheren Zinssatz während des Lebens der Schuld zu umfassen. In vielen Nationen erlauben Insolvenzrechte diesen Umkehrfinanzierungskreditgebenden stellen, höheres Alter über anderen Schulden des Geldnehmers zu haben, im Falle dass die Firma nicht imstande ist, seine Verpflichtungen zu ehren. Während dieses hilft, den Grad des Risikos etwas zu verringern, ist es selten genug, einer Firma zu erlauben, die Zinssätze zu empfangen, die denen ähnlich sind, die auf finanziell beständige Geschäfte verlängert.

Einer der Faktoren, der den Bankrott bildet, der eine plausible Alternative für kreditgebende Stellen finanziert, ist, dass Darlehen dieser Art in hohem Grade rentabel sein können. Dieses ist nicht gerade wegen des höheren Zinssatzes weitermachte das Darlehen. Geschäfte, die sind, vom Bankrott erfolgreich aufzutauchen, fortfahren häufig fig, Geschäft mit den kreditgebenden Stellen zu tätigen, die sie mit einer zweiten Chance, auf ihren Unternehmensfüßen zurück zu erhalten versahen. Von dieser Perspektive kann verlängernbankrottfinanzierung als Strategie gesehen werden, die eine Rückkehr lang erbringen kann nachher, die erstes Darlehen innen voll zurückerstattet.

Während die Gelegenheit, mehr Profit zu erzielen und ein langfristiges Verhältnis aufzubauen anwesend ist, müssen kreditgebende Stellen alle relevanten Faktoren noch nachforschen, bevor sie beschließen, Bankrottfinanzierung zu genehmigen. Mit einem Bewerber, der z.Z. im Bankrott ist, wünscht die kreditgebende Stelle verstehen, dass welche Änderungen das Geschäft vorgenommen, um die Umstände zu vermeiden, führte das zu die ursprüngliche Finanzbedrängnis. Häufig wünscht die kreditgebende Stelle dem Ort des Geschäfts innerhalb seiner Industrie, besonders seine Fähigkeit nah betrachten, mit anderen Firmen zu konkurrieren, die ähnliche Waren und Dienstleistungen anbieten. Die Idee ist, eine genaue Projektion der company’s Fähigkeit zu verursachen, die Bedingungen der Finanzierung zu ehren, basiert auf nicht nur den internen Faktoren, die relevant sind zu, wie die Firma gebetrieben, aber auch den externen Faktoren, die die Fähigkeit des Geschäfts auswirken konnten, einen genügenden Anteil des Absatzmarktes für Konsumgüter gefangenzunehmen und beizubehalten.