Was ist Begräbnis- Unkosten-Versicherung?

Begräbnis- Unkostenversicherung ist eine sehr spezifische Art Versicherung entworfen, um die abschließenden Unkosten einer Einzelperson zu umfassen. Umfaßte Unkosten umfassen die, die mit dem Vorbereiten und dem Begräbnis des Körpers sowie das Leiten des Begräbnisses verbunden sind. Diese Art der Versicherung normalerweise gekauft durch einzelne bedeckt und soll Kapital leicht verfügbar bilden zurzeit der Notwendigkeit und des die Kinder oder andere Erben Verstorben am Müssen hindern die Kosten tragen.

Jede Begräbnis- UnkostenVersicherungspolice vereinbart die Arten der umfaßten Dienstleistungen. Einige umfassen nur notwendige Unkosten wie eine Wölbung, Sarg, Urne oder andere Aufnahmewanne zusammen mit den Toten- oder Krematoriumsdienstleistungen. Andere umfassen grundlegende Begräbnis- Unkosten wie Anlagengebrauch und Organist und officiant Gebühren. Einschließlichere Politik bedeckt Blumen, Programme und sogar Nahrung für eine Spur oder eine Gedenkveranstaltung. Etwas Politikabdeckungskauf und Installation eines Grundsteins, aber wenig Abdeckungskauf eines Beerdigungsplans.

In den meisten Fällen ist die Begräbnis- Unkostenversicherungssubvention eine örtlich festgelegte Menge, ganz wie eine Lebensversicherungspolice. Nach Tod der bedeckten Einzelperson, empfängt die Person, die für abschließende Zuteilung der Überreste verantwortlich sind, oder ein Beerdigungsinstitut, das im Voraus durch das gestorbene vorgewählt, eine Satzmenge, wie in der Politik vereinbart. Wenn abschließende Unkosten die Politikmenge übersteigen, ist der Unterschied durch den Zustand oder durch die Person zahlbar, die für abschließende Zuteilung verantwortlich ist. Dieses kann ein Interesse sein, wenn die Politik viele Jahre vor dem bedeckten Tod der Einzelperson gekauft. Steigende Kosten können bedeuten, dass eine z.Z. ausreichende Politik nicht völlig Unkosten zukünftig umfaßt.

Variabel-Subvention Politik ist auch vorhanden. Diese Begräbnis- UnkostenVersicherungspolicen zahlen für die Effektivkosten der umfaßten Dienstleistungen mit der Rate in Wirklichkeit zu der Zeit des Todes. Solche Politik vorwegnimmt Inflation nimmt und liefert grössere Versicherung, dass alle Unkosten zahlend sind. Viel solche Politik enthält jedoch die Subventionkappen und bedeutet, dass ein Defizit noch auftreten kann. Zusätzlich hat diese Politik normalerweise erheblich höhere Prämien als Örtlich festgelegtsubvention Politik.

Die meiste Begräbnis- Unkostenversicherung verkauft durch Spezialgebietsfirmen oder -vermittler im Vergleich mit traditionellen Versicherern. Prämien können auf einer Monats-, jährlichen oder halbjährlichen Basis zahlbar sein. Ausschlüsse, Bedingungen und andere Ausdrücke zutreffen häufig n. Qualifikationszustände unterscheiden, aber Einzelpersonen, die am hohen Risiko des Müssens die Politik in naher Zukunft verwenden sind, können nicht imstande sein zu qualifizieren.

Der Wert solcher Versicherung debattiert weit von den Experten. Einerseits kann der Nutzen eine nützliche Weise sein, zu garantieren, dass die Begünstigten des Versicherten nicht abschließende Unkostenkosten aufsaugen müssen. Einerseits ringen einige Experten den Unkosten durch ein vorgewähltes Beerdigungsinstitut vorausbezahlend können eine klügere Mittelverwendung sein.