Was ist Beweis von Versicherungsfähigkeit?

Beweis von Versicherungsfähigkeit ist etwas, der erfordert werden kann, wenn Leute bestimmte Formen der medizinischer und häufiger Lebensversicherung beantragen. Im Allgemeinen bedeutet es, dass Leute Standards erfüllen, wie einstellte durch den Versicherer, die nicht bedeutendes Risiko aufwerfen, das der Versicherer. Es könnte auch genannt werden die Eignung, zum der Versicherung zu empfangen, die auf den company’s Standards basierte, und es nachgewiesen häufig durch Sachen wie medizinische Prüfungen che.

Einige Lebensversicherungpläne mit niedrigem Subventionen don’t erfordern jede mögliche Form des Beweises von Versicherungsfähigkeit. Leute können diese hören, die als Erfordern keiner medizinischen Prüfung annonciert. Sie können Fragen noch stellen, auf die ein Bewerber wahrheitsgemäß reagieren muss. Diese konnten Fragen über das Rauchen, Verhältnis der Höhe/Gewicht, Beweis aller Hauptkrankheiten und andere Sachen einschließen. Wenn die Person einen Fragebogen beendet, hat der Versicherer dieses “evidence† und kann feststellen, ob man einen Versicherungsplan der Person anbietet, und an, welchem Preis they’ll so tun.

Es gibt viele Firmen, die das Leben und Krankenversicherung Angestellten anbieten, und sie können keinen Beweis der Versicherungsfähigkeitanforderungen haben. Dieses kann eins des Grundregelnutzens der Firma-geförderten Versicherung sein. Besonders mit Krankenversicherung, ausgeschlossen ein Angestellter can’t von der Einschreibung t, wenn er oder sie ganztägig arbeiten und alle weiteren Angestellten eingeschrieben, selbst wenn der Angestellte mehrfache Beschwerden hat und in der armen Gesundheit ist. Abhängig von dem regionalen und den örtlichen Gesetzen können einige Firmen in der Lage sein, einen Einfluss auf bereits bestehende Bedingungen der Bedeckung während eines Satzzeitabschnitts in Krankenversicherungpläne einzusetzen.

Mit Lebensversicherung anbot durch einen person’s Arbeitgeber, ein bestimmter Betrag Abdeckung angeboten gewöhnlich ohne Beweis von Versicherungsfähigkeit n. Manchmal können Politikmengen ziemlich großzügig sein, aber Angestellte können auf die oberen Begrenzungen auf die Politik nur zurückgreifen, wenn sie bei den medizinischen Prüfungen einreichen oder zusätzliche Formen ergänzen. Dieses geben einem Angestellten etwas Abdeckung in den niedrigeren Mengen noch, aber konnte sie schwierig bilden, höhere Niveaus der Abdeckung zu erhalten. Wieder ist dieses nicht notwendigerweise die Richtlinie, und einige Arbeitgeber stellen nie diesen Antrag.

Die Idee des Beweises von Versicherungsfähigkeit kann von den Versicherern oder in einer Vielzahl der einzigartigen Einstellungen anders als gedeutet werden. Jede Firma gründet sein Konzept der “coverable† Person auf dem Grad des Risikos, den Person aufwirft. Offensichtlich ist die Person wenig wahrscheinlich, zum von Leben-, Unfähigkeit- und/oder Krankenversicherung überhaupt zu benötigen am vorteilhaftesten und hat die beste Wahrscheinlichkeit des Erhaltens der billigen Politik. Er oder sie zeichnen die Tasche des Versicherers ohne Kostenberechnung ein Groschen.

Über einer Lebenszeit neigt der Klient, weniger vorteilhaft zu werden, erwirbt ein Gesundheitsproblem oder zwei, und Alter, das Tod bedeutet, ist wahrscheinlicher aufzutreten. Leider sogar können Lebenszeitkunden ihre Bevorzugung mit Versicherungsgesellschaften verlieren, während sie grösseres Risiko des Benötigens der Versicherung eingehen, für die they’ve zahlte. Sie sind wahrscheinlich, Zunahmen der Kosten zu sehen oder Schwierigkeit zu haben, zufrieden stellenden Beweis von Versicherungsfähigkeit zukünftig zur Verfügung zu stellen.