Was ist Billigkeits-Einkommen?

Billigkeitseinkommen bezieht das auf Einkommen, das durch vorhandene Anlagegüter, wie Immobilien oder Vorrat erzeugt. Es verweist normalerweise spezifisch auf Dividendenertrag von den Aktien und bedeutet, was Teil wenn überhaupt Einkommen einer Firma, das die Firma zu seinen Aktionären zurückbringt. Billigkeitseinkommen ist zu vielen anderen Weisen der Erzeugung des Geldes durch den Besitz des Vorrates sehr unterschiedlich. Es voraussetzt fast kaufen-und-hält Strategie, eher als eine r, wo Handel häufig gebildet. Viele Anlagestrategien zentriert um Billigkeitseinkommen auf diese Art erzeugen, und BilligkeitsGewinnfonds existieren auch und lassen Investoren diese Strategie nutzen, ohne ihre eigenen Mappen ständig zu handhaben.

Es gibt viele Gründe, die ein Investor seine Mappe auf Billigkeitseinkommen richten wünschen kann, oder einschließen es mindestens in seinen Investitionen. In einer Zeit der verhältnismäßig niedrigverzinslichen Rate z.B. kann es schwierig sein, ein gutes Leistungsgrad durch Instrumente wie Depotquittungen (Cd) zu erzielen. Eine Mappe, die Dividendenertrag kann ein viel höheres Leistungsgrad, in Prozentsätzen ausgedrückt erwerben umfaßt, als ein CD. Auch Dividendenertrag besteuert so schwer nicht wie andere Formen des Investitionseinkommens in einigen Ländern. Irgendeine Art Einkommen, der der Investor mehr hält von, kann attraktiver gut schauen.

Es gibt die Investmentfonds, die um fast jede Art Strategie hergestellt, und Dividenden und anderes Billigkeitseinkommen sind keine Ausnahme. Diese Investmentfonds aussuchen häufig zuverlässige Firmen ds, um innen zu investieren, die eine Geschichte des Zahlens mindestens einer gemäßigt-sortierten Dividende haben. Selbstverständlich ist die Anerkennung von irgendjemandes Anfangs-Investition noch wichtig und darstellt auch innen als eins der Anlageziele dieser Kapital er.

Wie mit jeder möglicher Anlagestrategie, sollte der Investor auf neuen Tendenzen und Entwicklungen gut informiert immer bleiben, die ihn beeinflussen können. Z.B. können Auslandswerte höhere Dividenden jetzt und dann zahlen, verglichen mit den inländischen. In dieses ist zutreffend unabhängig davon, welchem Land der Investor lebt. Sorgfalt sollte angewendet werden jedoch um Auslandsmärkte zu verstehen, und nicht anzunehmen, dass Tendenzen betreffend Billigkeitseinkommen die selben in allen Märkten sind.

Ein Beispiel von diesem ist die Tatsache, der, in den Märkten vieler westlichen Staaten, Firmen traditionsgemäß versuchen, die Dividendenausschüttung Jahr für Jahr zu erhöhen. Dieses nicht immer geschieht, aber es gesehen noch, wie wünschenswert. Dieses ist nicht normalerweise jedoch in den Märkten der asiatischen Länder zutreffend. Im Allgemeinen gilt Dividendenausschüttungsniveau einer Firma nicht als heilig von ein viertel zum folgenden und kann gerade soviel wie das Einkommen der Firma ändern tun, in den guten Zeiten und im Schlechten.