Was ist Billigkeits-Schiedsspruch?

Billigkeitsschiedsspruch ist die kaufenden und verkaufenanteile von gleichen oder vom ähnlichen Vorrat mit dem Ziel der Erzielung eines Reingewinns auf der Verhandlung. In seiner reinsten Form Billigkeitsschiedsspruch mit.einbezieht kein Risiko, da der Kauf und der Verkauf gleichzeitig gebildet und sicherstellt einen sofortigen Profit tigen. Die Veränderungen des traditionellen Billigkeitsschiedsspruchs, manchmal genannt Risikoschiedsspruch, tragen häufig mindestens eine kleine Menge des Risikos, da sie in den Situationen behandeln, in denen der Profit nicht garantiert.

Traditioneller Billigkeitsschiedsspruch mit.einbezieht, Anteile ezieht des gleichen Vorrates zu kaufen und zu verkaufen, für den anders als in zwei verschiedenen Märkten festgesetzt. Z.B. sagen, dass eine Firma Anteile hat, die für $10 US-Dollar (USD) auf dem Börse von New York verkaufen. Der gleiche company’s Vorrat ist $11 USD auf der London-Börse. Um Billigkeitsschiedsspruch in dieser Situation zu nutzen, könnte ein Investor Anteile des company’s Vorrates auf dem Börse von New York kaufen und sie auf der London-Börse gleichzeitig verkaufen um $1 USD pro Anteil profitieren zu lassen. Weil der Kauf und der Verkauf am genauen die gleiche Zeit gebildet, gibt es kein Risiko des Verlierens des Geldes.

Eine Veränderung auf dem traditionellen Billigkeitsschiedsspruch, allgemein angerufen Fusionschiedsspruch, mit.einbezieht, Anteile von ezieht zwei Firmen zu kaufen und zu verkaufen, die sind vermischt zu werden. Ein Beispiel von diesem sein, wenn Firma A einen Aktienkurs von $50 USD hat und vorbereitet, Firma B heraus zu kaufen, die einen Aktienkurs von $24 USD hat. Als Teil des Abkommens damit einverstanden ist Firma A, Aktionären der Firma B einen Anteil Firma A für jede zwei Anteile zu geben, die sie in der Firma B. besitzen. Ein Investor, der Anteile von Firma A besitzt, konnte Billigkeitsschiedsspruch an dieser Situation anwenden, indem er Anteile der Firma A ausverkaufte und die Anteile von Firma B in ihrem Platz kaufte und hoffte, einen Profit auf den $2 USD zu erzielen, festsetzen für Unterschied, wenn die Firmen vermischen. Das Risiko in dieser Art der Situation ist, dass das Fusionabkommen durch fallen konnte, oder Werte schnell ändern.

Eine andere Veränderung, manchmal benannt die handelnden Paare, mit.einbezieht, Anteile ezieht der sehr ähnlichen Aktien zu kaufen und zu verkaufen, für die historisch sehr nah festgesetzt worden, aber entwickelt plötzlich eine bedeutendere Preisabweichung. Z.B. sagen, dass elektrische Firma X und Aktien der elektrischen Firma Y gewöhnlich innerhalb einiger Cents von einander handeln. Wenn Firma X’s Anteile plötzlich $1 USD über Firma Y’s steigen, könnte ein Investor, der Vorrat der Firma X besitzt, ihn und wieder anlegen verkaufen das Geld das auf Lager der Firma Y und schauen, um einen Profit zu erzielen, wenn Firma Y’s Anteile im Preis zur Firma X’s aufholen, wie sie historisch haben. Wie Fusionschiedsspruch trägt diese Art des Billigkeitsschiedsspruchs auch normalerweise irgendein Risiko, da es keine Garantie gibt, der Firma Y’s Anteile Zunahme des Wertes Firma X’s. ausspielen.