Was ist Billigkeits-Wert?

Billigkeitswert zutrifft auf viele Facetten der Finanzierung und der Investierung d. Es ist einfach der Wert von etwas zu seinem Inhaber. Dieses Konzept zutrifft auf solche mannigfaltige Konzepte wie persönliches Eigentum, Immobilien, einzelne Investoren und Korporationen d. Die Definition des Billigkeitswertes unterscheidet etwas in jedem Bereich, weil sie jeder verschiedene Eigenschaften haben. Die Grundidee des Besitzwertes vereinheitlicht jedoch die verschiedenen Gebräuche von der Phrase.

Für Betriebsmittel wie Träger und Häuser, ist der Billigkeitswert der Gesamtwert des Gegenstandes minus des bestehenden Kredites gegen ihn. Der Wert des Gegenstandes genommen, um sein Marktwert in der Umgebung zu sein. Die Direktion des bestehenden Kredites subtrahiert von dieser Menge, um den Billigkeitswert zu finden. Bestehender Kredit gezählt nur, wenn er rechtsverbindlich ist; das heißt, wenn der Inhaber durch Gesetz angefordert, das Darlehen mit Erträgen vom Verkauf des Gegenstandes zurückzuerstatten. Allgemeine Schulden, die in diese Kategorie fallen, sind Trägerfinanzierungsdarlehen und -hypotheken.

In der Börse bezieht Billigkeit auf Besitz in einer Korporation. sind allgemeiner und bevorzugter Vorrat Formen von Billigkeit, da ein auf lageranteil den Besitz eines bestimmten Prozentsatzes einer Firma darstellt. Ein Anteil von Stammaktien nicht notwendigerweise darstellt ein aus der hervorragenden Zahl Anteilen heraus en. Nach Verflüssigung von Vermögenswerten können einige Halter des bevorzugten Vorrates beschließen, ihre Anteile in Stammaktien umzuwandeln, also kann jeder Anteil von Stammaktien einen kleineren Prozentsatz, als darstellen die gegenwärtigen Zahlen Anteilen anzeigen.

Der Billigkeitswert einer Firma hat zwei Definitionen. Das erste zusammenhängt mit dem Gebrauch von der Wortbilligkeit, auf auf lageranteile zu beziehen f lager. Es ist der Gesamtwert des company’s Vorrates, der im Markt hervorragend ist. Dieses ist mit Marktkapitalisierung oder Marktkappe synonym. Es berechnet, indem man die Gesamtzahl nicht amortisierten Aktien mit dem Wert eines Anteiles multipliziert.

Die zweite Definition berechnet using die Bilanz einer Korporation. Es ist der Unterschied zwischen den Gesamtanlagegütern der Korporation und seinen gesamten Verbindlichkeiten. Dieses Maß genannt auch shareholders’ Billigkeits-, Nettowert und Buchwert. Die Abbildung, die die Bilanz für Billigkeitswert gibt, kann als die erheblich unterschiedlich sein, die using die oben genannte Methode für die Bestimmung der Marktkappe gefunden. Einige Investoren zurückweisen diesen Gebrauch von dem Ausdruck „Billigkeitswert sen,“ es vorziehend, ihn zu nennen „Unternehmenswert“ und Reserve „Billigkeitswert“, um eine company’s Marktkappe zu beschreiben.