Was ist Buchhaltung-Ethik?

Ethik zu erklären ist ein Feld von Standespflichten, das spezifisch Buchhaltung betrifft. Ob Buchhalter öffentlich oder Privatpraxis arbeiten, erwartet sie, ethische Standards zu befolgen, die entworfen, um zu garantieren, dass Buchhalter auf eine Art benehmen, die ethisch und gleich bleibend ist. In einigen Regionen zwecks als Buchhalter bestätigt zu werden, muss man Vereinbarung anzeigen, mit einem ethischen Code einzuwilligen, und Leute können von ihrer Bescheinigung abgestreift werden, wenn sie durch ethische Codes bleiben nicht können. Für die meisten Berufsverbände der Buchhalter, zwecks Mitglieder zu sein, müssen Leute zustimmen und ethische Standards unterstützen, und sie entfernt von der Organisation, wenn sie so tun nicht können.

Die frühesten dokumentierten Diskussionen über Buchhaltungethik erscheinen bis jetzt zum 1400s, und viele der ethischen Ausgaben, das Buchhaltung betrifft, fortfahren fft, zu sein die selben, selbst wenn die Finanzwelt des heutigen Tages zu einem Buchhalter des 15. Jahrhunderts unvorstellbar sein. Eine der Schlüsselfragen mit Buchhaltungethik ist, dass armes ethisches Verhalten vonseiten eines Buchhalters nicht gerade möglicherweise einen Klienten verletzt, es kann Gesellschaft auch verletzen. Wenn z.B. ein Buchhalter heimlich mitwirkt, wenn er Finanzberichte fälscht, verletzt dieses Investoren in einer Firma, in den Steuerzahlern, die in den Regierungssicherheitsleistungen oder in den regelnden Bemühungen Betreffend die Firma aufgeholt werden können, und in den Arbeitskräften bei der Firma.

Buchhalter sollen gebührende Sorgfalt in ihrer Arbeit verwenden und bestätigen, dass die Aufzeichnungen, die sie mit bearbeiten, genau sind und ziemlich dargestellt. Sie sollen auch Interessenkonflikte vermeiden, die ihre Arbeit kompromittieren konnten, um illegale Tätigkeit zu vermeiden und zu berichten illegale Tätigkeit vonseiten der Klienten vermutete. Buchhalter erwartet auch, in Richtung zu ihren Klienten verantwortlich zu benehmen, indem man genau sie berechnet und völlig die Informationen bekanntmacht und ihre Finanzdokumente, und so weiter schützt.

Buchhaltungschulen einweihen normalerweise Klassenzimmerzeit Anweisung in der Buchhaltungethik s und erwarten Kursteilnehmer, Ethikkurse abzuschließen, die Versuchschreiben über Ethik sowie die Beendigung anderer Anweisungen umfassen. Diese Kurse fördern hohe ethische Standards, vertraut machen Kursteilnehmer mit den Erwartungen, die in den Buchhaltungethikcodes gefunden, und aufmerksam machen Kursteilnehmer den Konsequenzen des Nicht könnens durch ethische Standards bleiben.

Einige Finanzkrisen weltweit gezeigt, dass, Ethik zu erklären nicht genug ist, zum der Buchhalter von unmoralisch benehmen zu stoppen. Einige Buchhalter und Buchhaltungorganisationen überschritten offenbar ethische Linien für Geld, Prestige und andere Gründe.