Was ist Buchwertabschreibung?

Buchwertabschreibung ist eine Methode des Messens des Abschreibungwertes eines Anlagegutes, das auf der Abschreibungsrate des Anlagegutes basiert. Sie anwendet die Abschreibungsrate in dem Leben des Anlagegutes n, bis der Wert den Restwert erreicht. Dieses unterscheidet von der geradlinigen Methode der Abschreibung, in der die Abschreibungmenge gleichmäßig während des Lebens des Anlagegutes verbreitet. Durch Kontrast hält die Buchwertabschreibungsmethode, die Abschreibungsrate an der Balance des Wertes des Anlagegutes anzuwenden und bedeutet, dass die Menge von Abschreibung jedes Jahr vermindert.

Abschreibung ist die Menge, durch die ein Anlagegut während der Zeit sinkt, die, sie verwendet. Wenn ein Geschäft eine Steuererklärung archiviert, müssen Abschreibungwerte seiner Anlagegüter betrachtet werden. Z.B. hat ein fünfjähriger Computer den gleichen Wert nicht wie ein Neues. Die Buchwertabschreibungsmethode ist häufig benutzt, weil Firmen häufig die Unkosten ein Anlagegut berechnen, wenn sie neu ist, und folglich die Unkosten bevorzugen, um zu sinken, während die Jahre verstreichen.

Z.B. vorstellen, dass ein Anlagegut, das bei $500 US-Dollars (USD) bewertet erwartet, mit einer Rate von 50 Prozent jedes Jahr herabzusetzen. Using die Buchwertabschreibung diese bedeutet, dass der Wert dieses Anlagegutes durch 50 Prozent von $500 USD oder $250 USD, während des ersten Jahres, der Bedeutung, dass sein Jahr-zwei Wert $250 USD sein oder $500 USD minus $250 USD herabsetzen. In Jahr zwei, herabsetzen die Balance von $250 USD dann durch 50 Prozent tz und wegnehmen andere $125 USD vom Wert 5. Dieser Prozess fortfahren ser, bis der Wert den vorbestimmten Restwert des Anlagegutes erreichte.

Obwohl er von der geradlinigen Methode unterscheidet, in der ein Anlagegut die selbe Menge jedes Jahr herabgesetzt, ist Buchwertabschreibung in Verbindung mit dieser Methode häufig benutzt. Diese Technik produziert, was als doppelte Buchwertabschreibung bekannt. In dieser Methode angewendet die geradlinige Methode e, um die Abschreibungsrate festzustellen, das dann verdoppelt, um die Rate für die abfallende Balancenmethode zur Verfügung zu stellen.

Als Beispiel herabsetzen ein Anlagegut mit einem Wert von $500 USD mit einer Lebenserwartung von fünf Jahren $100 jedes Jahr using die geradlinige Methode nige. Dies heißt, dass das Anlagegut bei 20 Prozent pro Jahr herabsetzt, da $100 USD 20 Prozent von $500 USD ist. Um die doppelte abfallende Methode anzuwenden, verdoppelt dieses 20 Prozent um eine Abschreibungsrate von 40 Prozent zu produzieren. Diese Rate verstopft dann in die abfallende Balancenmethode, um die Menge von Abschreibung jedes Jahr festzustellen.