Was ist Computer-Versicherung?

Computerversicherung ist eine Form der Versicherungspolice entworfen, um Computer vor Verlust, Diebstahl oder Schaden zu schützen. Während ein Computer nicht das teuerste Stück des Eigentums wahrscheinlich ist, das eine Person besitzen konnte, ist es möglicherweise eins von den wichtigsten. Computer gebaut in zunehmendem Maße auf für viele Facetten der Kommunikation und des Datenspeichers. Das Verlieren eines Computers kann bedeutende Kopfschmerzen verursachen, von denen einige ein Versicherungsplan sein kann, zu vermindern. Es gibt viele Arten Computerversicherung, von den grundlegenden Garantieverlängerungen zu den Deckungsplänen und kann zu am meisten hergestellt werden individual’s spezifische Notwendigkeiten.

Während es nicht immer als Versicherung, Garantieverlängerungspolitik, sind einer der sehr häufig gekauften Computerversicherungspläne vermarktet. Meistens verkaufen Computerhersteller Laptope, Schreibtische und andere Computerhardware abhängig von einer begrenzten Garantie. Garantien entworfen, um den Käufer vor dem Tragen der Reparatur oder der Wiederbeschaffungskosten der defekten Waren zu schützen. Ein typischer Garantiezeitraum ist überall von 30 Tage bis ein Kalenderjahr, aber Hersteller anbieten häufig Garantieverlängerungsprogramme neuen Computerkunden n. Gegen eine kleine Gebühr können Käufer fortfahren, gegen das Risiko der Störung oder des Defektes für aufwärts einiger Jahre zu schützen.

Die Mehrheit einen Garantieprogrammen bedecken nicht versehentliches, oder Benutzer-zugefügt, Schaden. Eine Garantie konnte eine Tastatur ersetzen, der gebrochenes wegen der armen Kunstfertigkeit zum Beispiel aber gewöhnlich nicht ein ersetzt, das den Kaffee getrunken, der in ihr verschüttet. Um gegen äußere Beschädigung oder Verlust zu versichern, benötigt ein Computerinhaber häufig eine unterschiedliche Versicherungspolice.

In einigen Fällen können homeowner’s oder renter’s Versicherung bestimmten Schaden oder Verlust zu einem Computer ausgleichen, der vom Versicherungsnehmer besessen. Diebstahl umfaßt fast immer, zur Verfügung gestellt dem Computer gestohlen vom Versicherthaus oder -wohnung. Computer beschädigten, indem sie, Feuer überschwemmten, oder Energienschwankung auf dem Eigentum sind häufig, außerdem. Wie Computer in zunehmendem Maße beweglich wachsen und beweglich, jedoch, vermindern die Wahrscheinlichkeiten des Verlustes oder des Schadens innerhalb des Hauses. Versicherungspolicen können Abdeckungsverlust oder -schaden weg von Haus häufig angepasst werden, aber diese Abdeckung kann möglicherweise nicht automatisch eingeschlossen werden.

Einige Versicherungsgesellschaften anbieten die Politik n, die spezifisch in Richtung zu den Computern übersetzt, die unabhängig gekauft werden können. Diese Politik kann in der Natur einzeln oder Unternehmens sein und kann häufig hergestellt werden, um die Computer owner’s Notwendigkeiten zu passen. Eine Firma kann wählen, um volle Systemsversicherung zu kaufen, um das komplette Spektrum der Netzbediener und aller verbundenen Computer zu umfassen, während ein Student eine minimale Computerhardware-Versicherungspolice beschließen kann, um einen einzelnen Laptop zu schützen.

Die einzige Sache, die viele Computerversicherungsversorger nicht anbieten, ist Datenversicherung. Während die Akten, die Fotos und die Dokumente, die auf einem Festplattenlaufwerk gespeichert, einige der wichtigsten Sachen zum Computerinhaber sein können, einen Preis auf Daten kann zu setzen hart sein zu tun. Die meisten Daten sind auch unmöglich oder nah-unmöglich zu ersetzen. Etwas Politik kann den Arbeitslohn zur Verfügung stellen, um Unternehmensdateien oder andere wichtige Abbildungen umzubauen, aber er ist normalerweise in einem Computer owner’s besten Interesse, Daten regelmäßig zu unterstützen, damit Schaden oder Verlust zur Hardware nicht den internen Inhalt kompromittiert.

Verschiedene Arten der Computerversicherung kommen an den verschiedenen Kosten, normalerweise basiert auf einer Subskription während eines örtlich festgelegten Abdeckungzeitraums. Politikkäufer zahlen gewöhnlich eine bestimmte erstklassige Menge, entweder auf einer Monats- oder jährlichen Basis, um Abdeckung sicherzustellen. Erstklassige Mengen berechnet im Allgemeinen als Faktor (1) des Risikos, dass der Versicherungsnehmer Verlust erleidet; und (2) der Preis des Entschädigens des Verlustes des Versicherteigentums. Die meisten Computerversicherungspläne strukturiert entweder auf einem Wiedereinbau oder Marktwertmodell. Wenn ein Verlust auftritt, muss die Versicherungsgesellschaft entweder zahlen, den bedeckten Computer völlig zu ersetzen, oder den Versicherungsnehmer für den geschädigten machine’s angemessenen Marktwert zurückerstatten, vorausgesetzt Schaden so groß ist, dass Reparaturen nicht angemessen durchgeführt werden können.