Was ist Conglomerate Diversifikation?

Conglomerate Diversifikation auftritt sz, wenn eine Firma heraus sein Geschäft in einen Bereich ausdehnt, der zu seinem Hauptgeschäft ungleichartig ist. Dieses auftritt häufig wegen einer Fusion oder eines Rückkaufes einer anderen Firma en, oder es kann auftreten, wenn die Firma einfach verschiedene Produkte entwickeln möchte, die nicht mit den zusammenhängen, die, sie bereits produzieren. In den meisten Fällen können Firmen von conglomerate Diversifikation wegen des erhöhten Profitpotentials und der erweiterten Geschäftsreichweite profitieren. Einerseits kann eine vermischte Firma leiden, wenn Management nicht mit den neuen Produkten geschickt ist, oder wenn die neue Firma ausgedehntes zu dünnes erhält.

Es ist in der Geschäftswelt sehr allgemein, damit eine kämpfende Firma die Aufmerksamkeit einer anderen Firma erregt, die schaut, um eine bedeutende Investition Geschäft erweitern zu lassen. In vielen Fällen sind die betroffenen Firmen in der gleichen Industrie und konnten direkte Konkurrenten vielleicht sogar sein, die führt zu, was genannt „konzentrische Diversifikation.“ Durch Kontrast ist conglomerate Diversifikation das Produkt von zwei Firmen, die wenig zusammen kommend gemeinsam haben, das einen einzigartigen Satz Vorteile und Nachteile darstellt.

Der Hauptvorteil der conglomerate Diversifikation ist, dass er die Kernfirma zu den neuen Gelegenheiten öffnet. In bestimmten Fällen kann eine Firma, die auf ein spezifisches Produkt in einem spezifischen Markt konzentriert, eine Decke in dem Geschäft ausgedrückt schlagen, das es ist zu tun. Mit einem neuen Produkt kann die Firma in andere Märkte klopfen und einen neuen Kundenbestand anziehen, den anders es nie gewesen sein konnte, zu erreichen.

Zusätzlich zum Extrapotential für Profite, kann die Firma conglomerate Diversifikation auch verwenden, um seine Marketing-Energie aufzuladen. Einbrennende Fähigkeiten, die Management erlauben, Namensanerkennung einer Korporation soweit wie möglich zu verbreiten, verbessern drastisch mit der Einleitung eines neuen Produktes zu einer gebildeten Firma. Eine Fusion mit einer Firma von einem anderen geographischen Bereich kann weiterere Zunahme der Bereich einer Firma und sogar noch mehr Alleen für Geschäft zu erschließen.

Mit conglomerate Diversifikation ist ein Nachteil, dass es wenig Gelegenheit gibt, Unternehmenssynergie zu produzieren, da das neue Wesen und das alte Wesen wenig zu keinem Anschluss mit einander haben. Zusätzlich konnten Problembereiche auftauchen, wenn das Führungsteam der Kernfirma versucht, das neue Geschäft anzupacken, das sie übernommen, besonders wenn sie Erfahrung in diesem neuen Bereich ermangeln. Ein anderes Interesse ist, dass eine Firma, die zu viel Energie den neuen Aspekten seines Geschäfts widmet, einige der Betriebsmittel verschlingen kann, die das Anfangsgeschäft so stark bildeten.