Was ist Dividende pro Anteil?

Die Dividende pro Anteil ist eine einfache Formel, die die Gesamtdividendenzahlung nimmt und sie durch die Gesamtzahl nicht amortisierten Aktien teilt. Die Anteile sind für Dividendenzahlungen gut und gebildet den Aktionären der Aufzeichnung auf einem bestimmten Datum. Mehr Anteile hervorragend sind, weniger die Dividende pro Anteil können gefangen genommen werden.

Die Dividende pro Anteil ist normalerweise auf einer vierteljährlichen Basis zahlbar, aber es gibt nie eine Garantie einer Dividende. Diese Zahlungen geleistet nicht aus Schuldverpflichtungen heraus, aber, weil Aktionäre teilweisen Besitz in der Firma haben und als solches betitelt zu einem Anteil der Profite. Wenn es ein unrentables Jahr oder ein Vierteljahr gibt, kann eine Firma eine Dividende möglicherweise nicht haben, zum herauszugeben.

Die Dividende pro Anteil oder DPS, erklärt normalerweise jedes Viertel bei einer Sitzung des Verwaltungsrates oder Aktionäre. Meistens nach der Sitzung, gebildet die Dividende pro Anteil eine zugängliche Information und könnte eine Zunahme des Wertes des Vorrates besonders kurzfristig antreiben. In fast allen Fällen berechnet die Dividende pro Anteil von der Firma, damit Aktionäre genau wissen, was zahlend ist und wenn es zahlend ist.

Dividenden sind zu einigen Aktionären sehr wichtig, wie dieses eine der Primärweisen des Verdienens des Geldes in der Börse ist. Tatsächlich können einige Investoren einen Vorrat kaufen und auf ihn während eines kurzen Zeitraums verhältnismäßig halten gerade, um die Dividende pro Anteilzahlung zu nutzen. Diese Dividenden können, besonders zu denen sehr wertvoll sein, die viele Anteile kaufen.

Es ist wichtig, zu merken, dass eine Dividende pro Anteil häufig eine als kumulative, jährliche Zahlung gilt, obwohl es zahlende Vierteljahresschrift ist. Z.B. wenn der $1 US-Dollar (USD) jedes Viertel gezahlt, sein die jährliche Dividende pro Anteil $4 USD. Jedoch kann die Firma möglicherweise nicht sagen, dass dieses eine jährliche Abbildung ist. Folglich wenn der Investor Dividenden pro Anteil erforscht, sollten sie sorgfältig genau merken, was die Firma definiert.

Häufig ist die Dividende pro Anteil ein Maß der Leistung einer Firma, einfach, weil sie anzeigt, wie rentabel eine Firma in einem Vierteljahr oder einem Jahr ist. Firmen vergleichen häufig die Leistung in jedem Viertel mit, was es im gleichen Viertel das letzte Jahr tat. Dieses kann einen Vergleich der Dividende pro Anteil vom Jahr zuvor auch einschließen.