Was ist EDGAR?

Das elektronische System, das die elektronischen Daten erfassen Analyse und Wiederherstellung genannt, (EDGAR) ist eine Systemseinstellung durch die US-Börsenaufsichtsbehörde, zum zu helfen, den Prozess des Erhaltens der erforderlichen Dokumente von öffentlich gehandelten Firmen in Amerika zu beschleunigen. Industrieberichte anzeigen, dass alle Firmen, die auf Austäuschen verzeichnet, dieses System benutzen, um Bilanzreports einzureichen, sowie für das Zeigen der Investorholdings und anderer Finanzdetails -. Einer der Zwecke EDGAR ist, diese Art der Finanzkommunikation zu rationalisieren, die für Transparent und öffentlichen Zugang zu den Informationen über öffentlich gehandelte Geschäfte wichtig ist.

Für Jahre laufen gelassen EDGAR einen öffentlichen Verbreitung-Dienst, der als das “other half† des Systems arbeitet und der Öffentlichkeit erlaubt, die Dokumente anzusehen, die bei der sek eingereicht. Obgleich irgendein Anspruch, den die Akten, die durch den PDS verteilt, hart sein können, durch zu sieben, die Idee des Erhaltens Schnellzugriffs zu diesen Finanzinformationen scheint, ein Teil einer neuen Verpflichtung durch die Bundesregierung zu sein, zum von mehr Offenheit in den Börseenverhandlungen bereitzustellen. Investoren können EDGAR PDS verwenden, um Entscheidungen über ihre eigenen Holdings zu treffen, basiert auf aktuellem und exakter Information über eine company’s Finanzgesundheit.

Mit der erweiternpopularität des EDGAR-Systems, anbieten Drittparteien verschiedene Werkzeuge für Firmen und die Öffentlichkeit. Einige Geschäfte benutzen EDGAR-Herausgeber und kompatible Werkzeuge, die Firmen helfen, ihre Reports schnell zu schicken der sek. Andere Werkzeuge können Betrachtung bezogene Unterstützung einschließen, Lesern zu helfen, sinnvoll von diesen Finanzreports zu sein.

It’s wichtig zur Anmerkung, dass EDGAR nicht das einzige Finanzinformationsverbreitungsystem herum ist. Ein Ähnliches System, das den elektronischen städtischen Markt-Zugang genannt, oder EMMA, hergestellt worden, um ähnliche Informationen für Kommunaloblgationen zur Verfügung zu stellen. Der Kommunaloblgationsmarkt ist ein bedeutender Teil des grösseren Geldmarktes, und etwas Flüchtigkeit in diesem Markt, zusammen mit einer höheren Rate der Rückstellung für Kommunaloblgationen, kann sein ein Teil von, was zur Notwendigkeit, Kommunaloblgationsinformationen zu machen zugänglich für die Öffentlichkeit beigetragen und zu den Investoren.

Einige amerikanische Finanzexperten glauben, dass kleine Investoren, die zu den verschiedenen Finanzinstituten unverbunden sind, mehr tun sollten, um Transparent auf Wall Street und in den Geldmärkten voranzubringen. Das EDGAR-System bleibt ein Symbol von, wie Transparentinitiativen erfolgreich werden. Systeme wie diese die Hilfe, zum zu garantieren, dass jeder Zugang zu den gleichen Informationen über viele der Produkte und der Gelegenheiten hat, zur Schau stellten im globalen Finanzmarkt.