Was ist Einkommen vor Steuer?

Einkommen, bevor Steuer oder EBT, die Menge des gesammelten Einkommens ist, das von einer Firma empfangen, weniger alle Firmaunkosten, bevor Steuern von diesem Einkommen beiseite gesetzt. Das Ziel der meisten Firmen ist, eine annehmbare Menge Einkommen vor Steuern zu erzeugen und macht es möglich, mit gegenwärtigen Steuerrechten in Sitzungssteuerverpflichtungen ausgedrückt nicht nur einzuwilligen, aber, erzeugt auch irgendeine Menge des Reingewinns, sobald ganz z.Z. fällige Forderungen zurückgezogen. Eine Firma, die eine gesunde Rate des Einkommens bekannt gibt, bevor Steuer wahrscheinlicher ist, starke ökonomische Zeiträume zu verwittern, seit dem diese Firma hat die Fähigkeit, Barvorräte zu verursachen, die unterstützen, wenn sie alle temporären Defizite handhaben, die durch eine konjunkturelle Abflachung verursacht.

Es ist wichtig, zu merken dass Einkommen, bevor Steuer nicht die selbe wie Einkommen vor Interesse und Steuern ist, oder EBIT. Mit dem ehemaligen eingeschlossen jedes mögliches Geld, das für Interesse gezahlt, in der abschließenden Abbildung en, während das letztere auch dieses Interesse vom Einkommen entfernt. Beide Ansätze sind nützlich, wenn man die gegenwärtige Finanzlage einer Firma versteht, und viele Geschäfte berechnen EBIT zuerst, dann subtrahieren das Interesse, um das Einkommen vor Steuermenge festzustellen.

Analytiker betrachten Einkommen vor Steuer wichtig, da die Abbildung die Fähigkeit eines gegebenen Geschäfts anzeigt, Schuldverpflichtungen vom Bargeld weg an Hand zu zahlen, im Falle dass die Firma aus jedem möglichem Grund liquidiert. Eine Firma, die eine angemessene Menge Einkommen genießt, nachdem es seine Monatsverpflichtungen gezahlt, ist wahrscheinlicher, in einer Position zu sein, zum seiner langfristigen Verbindlichkeiten zu ehren. Firmen dieser Art gelten im Allgemeinen bessere Risiken für Darlehen oder als Kreditlinien, und sind wahrscheinlich, einen besseren Zinssatz von den kreditgebenden Stellen zu empfangen.

Investoren neigen, Einkommen vor Steuer nah zu betrachten, da diese Abbildung wichtige Anhaltspunkte betreffend die Finanzstabilität des Geschäfts liefert. Ein Geschäft, das auf einer stichhaltigen Finanzbasis ist, bedeutet, dass die Aktien, die von dieser Firma herausgegeben, wahrscheinlicher sind, im Anlagemarkt gute Leistung zu bringen. Die periodischen Verschiebungen im Niveau des Einkommens, bevor Steuern abgezogen, können die Anhaltspunkte häufig zur Verfügung stellen, die bezogen auf, welcher Art der Rückkehr ein Investor erwarten kann.

Wenn ist jenes Einkommen, bevor Steuer die mehr oder weniger selbe von einem Zeitraum zum folgenden sind, dieses ein Signal zu den Investoren, dass die Rückkehr wahrscheinlich ist, unveränderlich zu sein und eine begrenzte Menge Flüchtigkeit zu tragen. Wenn das Einkommen, bevor Steuern in den aufeinander folgenden Zeiträumen neigen zu erhöhen und zu verringern, dieses eine Anzeige ist, die die Rückkehr gelegentlich unterscheidet. Investoren können diese Bewegung auswerten und wenn die Investierung feststellen, in dieser bestimmten Firma ein guter Sitz für ihre persönlichen Investitionsziele ist.