Was ist Einkommenssteuer?

Fast alle Regierungen finanziert, mindestens im Teil, durch irgendeine Form der Besteuerung auf ihren Bürgern. Die meisten diesen Steuern erhoben zu der Zeit eines Verkaufs oder eines Services, aber andere gesammelt am Ende eines 12-benannten Monats-Zeitraums ein Finanzjahr. Eine solche jährliche Steuer ist die oft-gefürchtete Einkommenssteuer. Einkommenssteuer ist im Wesentlichen eine Rechnung vom Bundes und Landesregierungen für pro-Kopf-Einkommen durch Gehälter und Investition profitiert. Einkommenssteuer gilt als eine gestaffelte Steuer, weil die Finanzverpflichtung der Einzelperson mit dem Niveau des meldepflichtigen Einkommens steigt.

Die Vereinigten Staaten nicht immer gehabt eine amtliche Einkommenssteuer, jedoch. Nach Jahren der Unterdrückung unter den Daumen von Räuber Barons und von verdorbenen leitenden Angestellten, früh - 20 Thjahrhundertkongreßführer verursachten ein StaatseinkommenSteuerrecht 1914 hauptsächlich, um das wohlhabendste und das am gierigsten zu zwingen, um ihren gerechten Anteil zu zahlen. Schließlich tröpfeln diese Einkommenssteuerverbesserung unten zu den mittleren und untereren Arbeiterklaßen. Obgleich Einkommenssteuer weiterhin progressiv bleibt, profitieren viele der wohlhabendsten Firmen und der Einzelpersonen von einigen zugelassenen Befreiungen.

Dankbar kann Einkommenssteuer auf positivem Einkommen, nicht ein Reinverlust nur erhoben werden. Die grundlegende Einkommenssteuerstruktur erlaubt Einzelpersonen, einen bestimmten Betrag nicht zu versteuerndes Einkommen zu erwerben. Dieses berechnet im Allgemeinen durch die Standardabzugsmenge, die auf den Bundes- und ZustandSteuerformularen verzeichnet. Wenn eine Einzelperson nicht mehr als die Standardabzugsmenge (im Allgemeinen einige tausend Dollar) erworben, dann er, oder sie verdanken nicht eine Einkommenssteuer.

Das Problem, das von den Lohnempfängern gegenübergestellt ist jedoch, dass die Gehaltsabrechnungsabteilung gezwungen, um einen Satzprozentsatz des Geldes von jedem Gehaltsscheck zu den Steuerzwecken abzuziehen. Bundes- und ZustandEinkommenssteuer abgezogen entsprechend einer spezifischen Berechnung r, die auf einem Ehe Lohnempfänger und Abhängigkeitsstatus basiert. Andere Gehaltsabzüge gebildet auch, um Beiträge der Sozialversicherung (FICA), Versicherung, Anschlussgebühren und alle freiwilligen Beiträge zu umfassen. Die Menge sammelte für Bundes und ZustandEinkommenssteuer berichtet später über ein amtliches Steuerformular, das ein W-2 genannt. Einkommen ohne solche Steuerabzüge kann über eine andere benannte Form berichtet werden 1099.

Während des Th der Einkommenssteuer-Jahreszeit von Januar bis April 14 müssen Einzelpersonen die ganze über ihr Gesamteinkommen von beiden Löhnen und von Profiten von den Investitionen berichten. Der Standardabzug subtrahiert dann von der Gesamtmenge und den Rest gilt als steuerpflichtiges Einkommen. Ein Diagramm, das mit den Steuerformularen des Beamten 1040 versehen, aufdeckt die tatsächliche Menge der Einkommenssteuer verdankt der Regierung t. Wenn die Menge, die durch die Gehaltsabrechnungsabteilung zurückgehalten, höher als diese Zahl ist-, herausgibt die Regierung eine Rückerstattung für den Unterschied ibt. Wenn die Zahl W-2 niedriger ist, dann verdankt die Einzelperson mehr Einkommenssteuer und muss den Staatseinkünfte-Service zahlen.

Für die meisten Mittelstandsteuerzahler laufen lässt Einkommenssteuerhaftung herum 15% ihres Bruttoeinkommens. Privatpersonen und Unternehmen können viele Unkosten erlaubterweise abziehen, die auf ihren Besetzungen bezogen, die diese Menge erheblich verringern können. Barmherzige Abgaben können auch verwendet werden, um Einkommenssteuerverpflichtungen zu versetzen. Eine qualifizierte Steuervorbereitungsfirma oder ein ausgebildeter Buchhalter können ein Lebensretter sein, wenn sie zu den Einkommenssteuerangelegenheiten kommt.