Was ist Empfindlichkeits-Analyse?

Empfindlichkeitsanalyse ist eine Strategie, die nützlich ist, wenn man feststellt, was geschehen könnte, wenn eine spezifische Variable innerhalb einer Projektion arbeiten nicht kann, wie ursprünglich vorgestellt. Die Idee ist, zu kennzeichnen mögliche Abweichungen, die auftreten konnten, wenn eine oder mehrere Variablen geändert oder weggeworfen werden, und wie jene Änderungen das etwaige Resultat beeinflussen würden. Von dieser Perspektive macht diese Art der Analyse es möglich, sich für Resultate anders als das gewünschte Ziel vorzubereiten und so setzt die schlechten Wirkungen herab, wenn jene Variablen durchführen oder beeinflussen nicht können, wie vorweggenommen.

Innerhalb des Prozesses des Leitens einer Empfindlichkeitsanalyse, ist es möglich, jeden Faktor oder Variable zu betrachten, die Bedeutung zum hervorstehenden Resultat hat. Z.B. wenn ein Geschäft startendes das vorwegnimmt, ergibt ein neues Produkt eine Zunahme von fünfundzwanzig Prozent des jährlichen Einkommens, die Analyse kann betrachten, wie das Einkommen betroffen sein würde, wenn Verbraucherantwort nur halbes so enthusiastisches waren, wie ursprünglich vorausgesagt. Als Teil der Entwicklung der verschiedenen Drehbücher, in denen ein gegebenes variables ausfallen zur Funktion, wie projektiert, die Angelegenheit einer Zunahme der Kosten der Rohstoffe auch betrachtet werden kann, welche Auswirkung feststellend, die Zunahme auf den Profiten haben würde, die durch die neue Produktserie erzielt wurden.

Während es Ausnahmen gibt, umfaßt eine Empfindlichkeitsanalyse nicht gewöhnlich die Entwicklung der Drehbücher, die unterhalb eines bestimmten Potenzials haben, damit wirklich kommen überschreitet. Stattdessen konzentriert sich der Prozess auf die Bestimmung und die Projektion des Resultates, wenn bestimmte Variablen, die mindestens eine angemessene Wahrscheinlichkeit des Stattfindens haben, wenn auftreten. Aus diesem Grund neigt die Empfindlichkeitsanalyse, ein wenig geerdet in den Tatsachen zu bleiben und gebraucht jene Tatsachen, wenn sie die alternativen Drehbücher verursacht. Was betrachtet wird, schwankt ein angemessenes Drehbuch ein wenig von einer Industrie zum folgenden und hängt sehr viel von den wirtschaftlichen Gesamtlagen sowie Faktoren ab, die auf die Industrie, in der das Geschäft funktioniert und die interne Funktion des Geschäfts selbst zutreffen.

Einer Empfindlichkeitsanalyse zu leiten ist zu jedem möglichem Versuch, mögliche Projektrentabilität festzusetzen wichtig. Das Zulassen Änderungen in den Verkaufszahlen oder Änderungen in den Kosten der Rohstoffe lässt Geschäfte alternative Antworten vorbereiten, die die Auswirkung herabsetzen können, wenn alle nicht wie vorgesehen geht. Wenn sie leistungsfähig verwendet wird, kann diese Form der Analyse ein langer Weg in Richtung zum Halten eines Geschäfts konkurrierend innerhalb des Marktes und zum Demonstrieren einer nachhaltigen Fähigkeit gehen, eine große Auswahl der Ereignisse zu handhaben, die andere Sektoren entgleisen, die nicht die Zeit nehmen, alternative Resultate zu betrachten.