Was ist Entlassungsabfindung?

Entlassungsabfindung ist der Lohn, der gewöhnlich einem gegeben wird Angestellten, wenn er oder sie die Firma lassen, resultierend aus Massenvorübergehenden entlassungen. Sie wird nicht, wenn der Angestellte die Firma verlässt gegeben, aber kann, wenn er oder sie sich freiwillig erbieten zu gehen, als Anreiz für vorzeitige Pensionierung vielleicht gegeben werden. Einem Angestellten Entlassungsabfindung wird praktisch nie gegeben, der von der Firma aus jedem negativen Grund gefeuert wird.

Entlassungsabfindung wird betrachtet, zusätzlicher, Ergänzungslohn zu den regelmäßigen Löhnen eines Angestellten oder abschließender Gehaltsscheck zu sein. In einigen Zuständen muss sie als solcher damit den Angestellten eingestuft werden geworden geeignet für Arbeitslosenunterstützungen. Andernfalls kann die Entlassungsabfindung den Zeitraum in verzögern, ist welches für Arbeitslosenunterstützungen geeignet, das unglücklich ist.

Geschäfte werden zweifellos nicht angefordert, um Entlassungsabfindung ihren Angestellten anzubieten, und einige verwenden sie während eine Art der Vermittlungstaktik, um einen Angestellten zu veranlassen, eine Aufhebung zu kompromittieren und zu unterzeichnen, die alle seine oder verbriefte Rechte freigibt. Dieses ist bis zum Angestellten, ob er oder sie beschließen, den Lohn gegen das Unterzeichnen der Aufhebung zu nehmen. Einige Angestellte versuchen, mit der Firma zu vermitteln oder stellen einen Rechtsanwalt ein, um die Vermittlung für sie zu tun. Im Verstand halten, der, während die Verhandlung zu ein besseres Abkommen führen kann, es zu kein Abkommen auch überhaupt führen kann, das keine Entlassungsabfindung bedeutet; für das beim Beschließen zu vermitteln und Annehmen vorbereitet sein nicht des ersten Angebots.

Entlassungsabfindung nicht immer kommt in Form von Währungsausgleich. Manchmal bietet eine Firma ein Abtrennungpaket, das Ausdehnung des Nutzens wie Krankenversicherung oder Lebensversicherung umfassen kann, z.B. oder sogar die Berufsberatung an. Dieser Nutzen konnte um sechs Monate auf ein Jahr, nachdem der Angestellte die Firma lässt, abhängig von den Besonderen des Pakets verlängern. Einige Firmen konnten Angestellten einige Zeit sogar anbieten, das Büro zu erben, um Betriebsmittel zu benutzen und nach einem neuen Job zu suchen, obwohl dieser verhältnismäßig selten ist.

In vielen Fällen ist Entlassungsabfindung für das Geschäft und den Angestellten gegenseitig vorteilhaft. Es ist den Angestellten offensichtlich behilflich, während er oder sie zu einem neuen Job transitioning, und er schildert die Firma in einem vorteilhaften Licht. Vorhandene Angestellte sowie mögliche Angestellte können erkennen, dass das Geschäft ihnen heraus hilft, wenn sie sie nicht mehr beschäftigen können, und zeigt, dass die Firma seine Angestellten im höheren Respekt hält.