Was ist FHA Hypotheken-Versicherung?

Bundesgehäuse-Verwaltungs (FHA)hypothekenversicherung schützt kreditgebende Stellen vor einer Darlehensrückstellung. Eine Rückstellung auftritt n, wenn ein Eigenheimkäufer ein Wohnungsbaudarlehen zurück zahlen nicht kann. Das FHA ist eine US-Regierungsstelle, die für die Versicherung von Pfandbriefdarlehen verantwortlich ist. FHA Hypothekenversicherung anregt kreditgebende Stellen g, Geld des mit niedrigem Einkommen und Hauskäufers mit mittlerem Einkommen auszuleihen, weil sie ein lender’s Risiko des Verlierens des Geldes verringert.  

 

Wenn ein Eigenheimkäufer mit niedrigem Einkommen oder mittleres Einkommen ist, kann er in der Lage sein, einem FHA Wohnungsbaudarlehen zu erhalten. Ein Eigenheimkäufer kann eine vorhandene Hypothek mit einem FHA Darlehen auch neu finanzieren. Das FHA nicht wirklich aufnimmt das Darlehen t. Stattdessen aufnimmt eine private kreditgebende Stelle das Darlehen t und fordert den Eigenheimkäufer, FHA Hypothekenversicherung zu kaufen, um für das Darlehen zu qualifizieren. Das heißt, wenn ein Eigenheimkäufer ein Wohnungsbaudarlehen wünscht, muss er für FHA Hypothekenversicherung zahlen.  

Eigenheimkäufer des mit niedrigem Einkommen und mittleren Einkommens haben Schwierigkeit, Wohnungsbaudarlehen zu erhalten, weil sie nicht imstande sind, mindestens 20 Prozent unten auf ein Haus zu setzen. Dieses bildet kreditgebende Stellen zögernd über Loaninggeld zu ihnen, weil die kreditgebende Stelle unwahrscheinlich ist, ihr Geld einzutreiben, wenn der Kunde zurückfällt. Mit FHA Hypothekenversicherung angefordert ein Kunde nicht t, 20 Prozent unten auf ein Haus zu setzen. Die Versicherung verringert auch ein lender’s Risiko, weil das FHA den unbezahlten Betrag eines Darlehens zahlt, wenn eine Rückstellung auftritt. Dieses gibt Leute des mit niedrigem Einkommen und mittleren Einkommens eine Gelegenheit, ein Haus zu kaufen.

Die Kosten von FHA Hypothekenversicherung basieren auf einem Prozentsatz der Darlehensmenge. Der Eigenheimkäufer muss die Anfangsprämie auf der Frontseite der Versicherung oben zahlen -. Diese Menge finanziert normalerweise in das Darlehen, also bedeutet es, dass es der Darlehensmenge hinzugefügt. Danach zahlt der Eigenheimkäufer eine Monatsgebühr, um die Kosten der FHA Hypothekenversicherung zu umfassen. Die Monatsgebühr basiert auch auf einem Prozentsatz der Darlehensbalance.  

Gewöhnlich muss ein Eigenheimkäufer die, Kosten der FHA Hypothekenversicherung für ein Minimum von fünf Jahren zu zahlen fortfahren. Nachdem dieses mal abläuft, kann der Eigenheimkäufer die FHA Hypothekenversicherung annullieren, wenn der Kunde 78 Prozent oder kleiner auf dem Darlehen verdankt. Die meisten Eigenheimkäufer können die Versicherung nicht annullieren, es sei denn beide Bedingungen erfüllt sind. Der Ausdruck der Affekte des Wohnungsbaudarlehens auch, wenn die Verpflichtung auf der Monatsgebühr für die Versicherung beendet. Zum Beispiel können ein Eigenheimkäufer, der ein Wohnungsbaudarlehen mit einem 15-Jahr-Ausdruck erhält oder kleiner geeignet sein, die Versicherung, solange er 78 Prozent oder verdankt kleiner auf dem Darlehen zu annullieren, ohne zu müssen, der Fünfjahresanforderung gerecht zu werden.