Was ist Fannie Mae?

Die Bundesstaatsangehörig-Hypotheken-Verbindung, allgemein bekannt als Fannie Mae, handelt unter dem Börse von New Yorkbörsentelegraphsymbol FNMA. Fannie Mae gebildet 1938 vom US-Kongreß als staatlich gefördertes Unternehmen oder Bpg. Während Fannie Mae nicht eine ausdrückliche Garantie des Regierungsschutzträgers hat, auszufallen betrachtet weit seiend zu wichtig.

Fannie Mae ist für das Beibehalten eines Sekundärmarktes in den Haushypotheken verantwortlich. Indem es garantiert, dass die Hypotheken, die spezifische Kriterien erfüllen, unter Kreditinstitutionen und Emissionsbanken bereitwillig gehandelt werden können, erhöht Fannie Mae die Fähigkeit der kreditgebender Stellen, langfristige Hypotheken zur Verfügung zu stellen. Ein direkter Nutzen zu den Verbrauchern ist, dass HypothekenZinssätze niedriger sind, als sie sein anders. Z.B. tragen so genannte riesige Hypotheken, die die Darlehen sind, die größer sind, als Fannie Mae annimmt, im Allgemeinen einen Zinssatz soviel wie Hälfe Prozent höher.

Fannie Maes Geschäft besteht, anpassende Darlehen zu kaufen und zu vereinigen. Anpassende Darlehen müssen die Kriterien erfüllen, die durch Fannie Mae, einschließlich Beschränkungen auf der Größe des Darlehens und der Qualifikationen des Geldnehmers hergestellt. Wenn es diese Darlehen kauft, übernimmt Fannie Mae das Verzugsrisiko Geldnehmer und ändernde Zinssätze.

Um die Aussetzung zu den variablen Zinssätzen einzuhegen, handelt Fannie Mae schwer im Markt für Finanzableitungen wissen als Zinssatztauschen. Zinssatztauschen lässt Fannie Mae eine zukünftige Reihe unbekannte Zinszahlungen gegen eine bekannte Reihe Zahlungen über dem kurzfristigen verkaufen. Fannie Mae kauft auch und die Verkaufsstreifen, Hypotheken, in denen die Direktion separat gehandelt, „d.h. abgestreift,“ vom Strom der Zinszahlungen, die es erwartet zu erzeugen. Ein großer globaler Markt in diesen durch Hypotheken unterlegten Hypothekepfandbriefen entwickelt, groß wegen des Bestehens von Fannie Mae.

Fannie Mae angefordert nicht t, regelmäßige Finanzreports mit der Börsenaufsichtsbehörde (sek) vorzulegen, obgleich 2002 es anfing, unter Druck von sek und von den Kongreßforschern so zu tun. 2004 erforderte die sek Fannie Mae, einige Jahre der Einkommenaussagen erneut darzustellen und behauptete, dass vorher berichtete Profite tatsächlich Milliardendollarverluste waren. Spätem 2004 Fannie Maes gefeuert langfristiger CEO und CFOs Franklin Raines und Timothy Howard unter Behauptungen des Buchhaltungbetrugs. Während gegenwärtiges Fannie Mae-Management behauptet, liegen die Buchhaltungdiskrepanzen an unterscheidendeutungen auf, wie man Zinssatztauschen erklärt, behaupten Forscher, dass Profite misreported, um hohe Managementprämien zuzulassen. Bemerkenswerte Kritiker von Fannie Mae mit.einschließen Alan Greenspan, Vorsitzenden der Zentralbank-Bank en.