Was ist Finanzbuchhaltung?

Finanzbuchhaltung gerichtet auf die Lieferung von von Buchhaltungreports und -analyse zu anderen Bereichen des Geschäfts. Finanzbuchhalter sind für die Kreation und die Ausgabe der Finanzberichte der Firma, die Lieferung der genauen und fristgerechten Informationen zum Management und die Garantie verantwortlich, dass alle regelnden Berichtspflichten getroffen. In der Finanzbuchhaltung ist das Ziel, die wertvollen, genauen und zuverlässigen Informationen durchweg zur Verfügung zu stellen.

Die Ausgabe der Finanzberichte ist die Verantwortlichkeit der Finanzbuchhaltungabteilung. Diese Aussagen zusammenfassen die Geschäftstätigkeiten für das Jahr assen und verwendet von den Aktionären, von den Bänken, von den Angestellthandelsmaßeinheiten und von der Öffentlichkeit, um den Finanzwert der Firma auszuwerten. Die Aussagen revidiert von den unabhängigen Buchhaltern, um die Informationen zu validieren und Versicherung zu den Lesern zur Verfügung zu stellen.

Die Finanzberichte enthalten von fünf Dokumenten; Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung; Bargeldumlauf und Inhaber oder Aktionärbilligkeit und -anmerkungen. Anmerkungen zu den Finanzberichten sind schriftliche Erklärungen der Einzelteile in den Finanzberichten. Jede ungewöhnlichen Einzelteile oder Änderung im Verfahren, das Auswirkung auf die Finanzberichte hat, einzeln aufgeführt hier er.

Die Bilanz ist eine Zusammenfassung alles Vermögens und Schulden am Ende des Jahres. Die Konten reflektieren die Gesamtmenge des Bargeldes und der liquiden Guthaben an Hand, die Menge der Schuld, welche die Firma trägt, und wie viel Geld war, in den verschiedenen Kategorien aufwenden. Finanzbuchhaltungunternehmen durchführen Analyse dieser Werte using Verhältnisse und andere Berechnungen isse, um die Finanzgesundheit der Firma festzustellen.

Eine Gewinn- und Verlustrechnung ist ein kritischer Bestandteil in der Finanzbuchhaltung. Sie zur Verfügung stellt eine freie Liste aller Verkäufe für das Jahr, die Unkosten und der Reingewinn oder der Verlust des Unternehmens. Diese Aussage zur Verfügung stellt Einblick in das Verkaufsergebnis für das Jahr und die Gesamtrentabilität des Unternehmens.

Ein Bargeldumlaufreport bereitstellt Details auf den empfangenen und ausgezahlten Kapitaln hlten. Dieser Abschnitt zur Verfügung stellt Einblick in die Einkommenswerte, die in der Gewinn- und Verlustrechnung verzeichnet. Die Kapital, die von den zinseneinbringenden Investitionen empfangen oder verloren, einzeln aufgeführt hier er.

Die Aussage über Inhaber oder Billigkeit der Aktionäre zeigt das totalreineinkommen vom Jahr und wie sie unter den Aktionären verteilt oder im Geschäft wieder geanlegt. Öffentlich gehandelte Firmen müssen die Zahl Anteilausgaben, die Art des Anteiles und die Menge von geteilt zur Verfügung stellen, auf den Anteilen gezahlt zu werden, basiert auf Gründungsurkunde und die Aktionärvereinbarung.

Alle Wirtschaftsprüfer haben komplette Zwischen- und vorgerückte Kurse in der Finanzbuchhaltung. Es gibt keine zusätzliche Kennzeichnung für ein Finanzbuchhaltungspezialgebiet. Die Fähigkeit, die für einen Finanzbuchhalter eingestellt, muss auf Analysen- und Datenbearbeitungs-Software und -werkzeuge konzentrieren.