Was ist Finanzrückversicherung?

Finanzrückversicherung ist eine Art Versicherung benutzt hauptsächlich von den Lebensversicherungsgesellschaften, um Profite unveränderlich von einem Jahr zum andern zu halten. Andere Versicherungsgesellschaften können die Technik auch verwenden, die eine andere Firma beschäftigt, die als der Reinsurer bekannt ist, um das Geld der Direktversicherungsfirma im Wesentlichen zu halten. Dieses Geld investiert vom Reinsurer und zurückgebracht dann zur Versicherungsgesellschaft zuzeiten der Notwendigkeit racht. Lebensversicherungsgesellschaften benötigen im Allgemeinen Finanzrückversicherung, der Möglichkeit der höheren Subventionen in einigen Jahren als in anderen anzupassen.

Eine typische Lebensversicherungspolice erfordert eine Einzelperson, Zahlungen der laufenden Prämie an eine Lebensversicherungsgesellschaft zu zahlen. Zu der Zeit des Todes des Versicherungsnehmers auszahlt die Lebensversicherungsgesellschaft den Begünstigten vom gestorbenen dann Nutzen, wie in der Politik vereinbart. Da es keine Weise gibt, endgültig zu erklären, wann Versicherungshalter sterben, eingehen Lebensversicherungsgesellschaften das Risiko des Habens einiger Jahre ns, als sie erheblich hohe Mengen auszahlen müssen. Um gegen dieses zu verhindern, herausnehmen Lebensversicherungsgesellschaften ihre eigene Politik aften, die als Finanzrückversicherung bekannt ist um Profitniveaus glatt zu halten von jährlichem.

Jede mögliche Lebensversicherungsgesellschaft, die an Finanzrückversicherung interessiert, muss eine Prämie zahlen einer Firma, die auf Rückversicherung spezialisiert. Wenn die Lebensversicherungsgesellschaft ein gutes Jahr finanziell hat, kann sie den Überschuss in die Rückversicherungpolitik setzen. Rückversicherungfirmen im Allgemeinen nehmen das Geld und wieder anlegen es in den sicheren Aktien und halten im Allgemeinen einen Prozentsatz der Profite von diesen Investitionen als Zahlung für ihre Dienstleistungen.

Wenn die Lebensversicherungsgesellschaft ein Jahr hat, in dem eine in hohem Grade als durchschnittliche Anzahl von Versicherungsnehmern weg überschreiten, kann sie benötigt Zugang zu seiner Finanzrückversicherung. Es ist wichtig, dass der Reinsurer im Allgemeinen nichts viel höher als die Prämie zu merken auszahlt, die es ursprünglich von der ersten Firma empfing. Aus diesem Grund gibt es wenig Risiko, das auf den Reinsurer gebracht, der ist, warum die Rate, die sie Versicherungsgesellschaften anbieten, verhältnismäßig niedrig ist.

Andere Versicherungsgesellschaften, die inkonsequente Profite aber den Wunsch, zum eines konstanten Endergebnisses zu halten haben, können Finanzrückversicherung auch aussuchen. Eins des Nutzens dieser Anordnung über einer typischen Darlehensanordnung ist, dass es abhängig ist von, wie rentabel die Versicherungsgesellschaft ist. Ein Darlehen, durch Kontrast, kann Rückzahlung durch die Versicherungsgesellschaft sogar in den mageren Finanzzeiten erfordern. Zusätzlich zu diesem garantiert der Versicherungsgesellschaft im Allgemeinen die Rückkehr seiner erstklassigen Zahlungen am allerwenigsten. Einige Rückversicherungvorbereitungen haben eine Beschränkung der Amtszeit, die zu ihnen spezifizierend angebracht, wann die Prämie vom Reinsurer zurückgebracht.