Was ist Flosse 48?

Das Konzept, das als Flosse 48 bekannt ist, ist eine verhältnismäßig neue Buchhaltungrichtlinie durch die BundesRegierung der Vereinigten Staaten, die Richtlinien auf unsicheren Steuerpositionen erstellt. Innerhalb des Komplexes und häufig verwirrenden der Steuerkennziffer der Vereinigten Staaten, gibt Flosse 48 mehr Übereinstimmung zu einer vagen Besteuerungausgabe für ein Geschäft oder anderes Wesen. Jede Nation hat seine eigenen Richtlinien für die Regelung der Abweichungs- oder Berechnungsschwierigkeit in der Einkommenssteuer.

Flosse 48 ist eine Abkürzung für FASB Deutung 48. Das Finanzbuchhaltung-Standard-Brett ist eine private Organisation, die in der Bestimmung der Buchhaltungrichtlinien für Privatwirtschaftgeschäfte unterstützt. Die Änderung 2006, wenn man Coderegelungen der Bundeseinkommensteuer deutet, gekennzeichnet allgemein als Flosse 48 und zutrifft auf alle Art der Geschäftsumgang durch Berufsbuchhalter und Steuervorbereiter d.

Die maßgebliche Richtlinie von FASB Deutung 48 ist, dass sie einen zweistufigen Prozess für das Beschäftigen Einkommenssteuerungewißheit herstellt. Vorher, dass Prozess eingeführt, müssen führende Vertreter der Wirtschaftn ein “recognition threshold† anwenden, das ihnen erklärt, ob FASB Deutung 48 für ihre Anlagegüter, Steuerschulden oder Steuerrückzahlungen notwendig ist. Die neuen Buchhaltungrichtlinien beeinflussen häufig entweder Steuerstundung oder Abschreibung für ein Anlagegut, sowie Gesamtsteuerschuld für ein gegebenes Steuerjahr.

Experten verstehen, dass die Prozesse von Flosse 48 häufig an den spezifischen Arten der Geschäftsumgang angewendet. Eins von diesen ist “tax Schutz investments†, die empfangenes Kapital in komplizierte Investitionen ändern, die hart sein können aufzuspüren. Ein anderes allgemeines Element, das diese Art der Steuerrichtlinie benötigen kann, ist zwischenstaatliches Geschäft. Miteinbeziehung in den Not-for-Profit Geschäftsorganisationen ist ein relevanterer Bereich.

Der Prozess von FASB Deutung 48 anwendet im Allgemeinen einen Standard an den Steuerschätzungen r, der einem allgemeinen Gesetz der Wahrscheinlichkeit folgt. Experten kennzeichnen dieses als Vollmacht, dass die Berechnungen, die in diese Buchhaltungrichtlinie mit.einbezogen, 50% oder sein sollten wahrscheinlicher, durch einen vollen Bericht oder eine Bilanz durch passende Parteien unterstützt zu werden. Die “50%† Richtlinienhilfen-führenden Vertreter der Wirtschaftn denken an, ob ihre eigenen Schätzungen Zustimmung von den IRS-Mitteln treffen werden, oder andere, die mit.einbezogen, wenn, “true liability† für Bundessteuer festsetzend, zurückbringt.

Die meisten führenden Vertreter der Wirtschaftn und andere sind nicht vertraut Vertrautes mit Flosse 48. Der Handelsbrauch ist, Berufssteuervorbereiter zu verwenden, die die eingehenden US-Bundessteuerprozesse studieren. Diese Fachleute spezialisieren auf die Art von heiklen Fragen, dass FASB Deutung 48 häufig holt, und ein erfahrener Steuerbuchhalter kann alle mögliche Ausgaben mit Steuerungewißheit using FASB Masse und andere eigene Betriebsmittel normalerweise lösen.