Was ist Freeriding?

Alias ist das freie Reiten, freeriding üblich, das mit.einbezieht, eine Art von der Verhandlung zu bilden in ein Anlagegut, das nicht ethisch oder als korrekt gilt. In vielen Fällen gewesen Beispiele dieser Art der Finanztätigkeit in vielen Nationen um die Welt erklärtes ungültiges. In der Investierung ausgedrückt häufig mit.einbezieht freeriding dem Verkauf eines vor kurzem erworbenen Anlagegutes, bevor es für es zahlt, oder dem Zurückhalten der Anteile einer neuen Emission von wertpapieren, bis es möglich ist, sie zu einem höheren Preis zu verkaufen.

Wenn es auf dem Verkauf der Aktienoptionen durch einen einzelnen Investor bezogen, mit.einbezieht das Freeriding, einen Vorrat zu kaufen und den t Vorrat an einem Profit dann zu verkaufen, bevor es wirklich in den ursprünglichen Verkäufer vereinbart. In den Zeiten vorüber, war diese Annäherung häufig benutzt, Aktien und andere Investitionen zu kaufen, obwohl der Kunde nicht Zugang zu den Kapitaln hatte, zum des vereinbarten Preises zu zahlen. Die Idee war, Steuerung der Anlagegüter zu gewinnen und sie an einen anderen Kunden in den Hoffnungen der Wiedereinbringung nicht nur des ursprünglichen Kaufpreises aber wenig Profit vom Abkommen auch erzielen schnell zu verkaufen. Wenn ein zweiter Kunde schnell gefunden, könnte dieser Entwurf arbeiten. In den Situationen, in denen der Investor nicht imstande ist, einen zweiten Kunden zu sichern, einstürzt der Entwurf, und der Investor gelassen mit der Entscheidung entweder zur Rückstellung auf dem Kauf oder findet irgendeine andere Weise des Aufkommens, mit den Betriebsmitteln, zum des Abkommens zu ehren.

Freeriding kann auch auftreten, wenn ein Underwritingsyndikat eine Entscheidung zum Hindernis einige Anteile von einer gegenwärtigen Emission von wertpapieren in den Hoffnungen von jene Anteile zukünftig verkaufen zu einem höheren Preis bildet. Hier ist die Idee, Profite zu erhöhen, indem sie wartet, bis der Wert jener Anteile auf dem freien Markt höher als der Preis sind, der für das öffentliche Angebot jener neuen Aktien verwendet. Diese Praxis angesehen im Allgemeinen, im Widerspruch zu dem Konzept der Schaffung gleichen Voraussetzungen innerhalb der Investitionswelt zu sein, da sie Investoren verweigert, die anders sein, jene Anteile zu kaufen da der öffentlich erklärte Preis die Wahrscheinlichkeit, so zu tun.

Im Laufe der Zeit eingeführt einige Nationen Gesetze und Handelsverordnungen ze, die verbieten freeriding. In den Vereinigten Staaten überwacht die Börsenaufsichtsbehörde vermutete Vorfälle dieser Art der handelnstrategie und anwendet strenge Sanktionen, wenn ein Investor oder ein Underwritingsyndikat gefunden, in dieser Art des Verhaltens zu engagieren. Auf ähnliche Art und Weise hat der nationale Verband der Wertpapierhändler auch starke Regelungen, das Freeriding zu verbieten und ergreift Maßnahmen, wenn diese Beschäftigungsart ermittelt. Die Strafen, die auftreten können, wenn diese Art des Gängstertums stattfindet, Strecke von der Auferlegung der steifen Geldstrafen zu den Strafanzeigen, die Einsperrung für die Beleidigung ergeben können, parties.