Was ist Gebühr-Gegründete Finanzplanung?

Im Allgemeinen gibt es viel Geld in den Finanzplanungsdienstleistungen: das Geld, das geaustauscht, das Geld, das investiert, und das Geld erwarben - häufig, auftretend in einer Überspannung ohne mehr als einige Minuten. Wenn eine Person die Services eines Finanzplaners behält, geht etwas von diesem Geld notwendigerweise zum Planer. Die meisten Finanzplaner um die Welt laufen lassen an einen Gebühr-gegründeten Zahlungsentwurf. Gebühr-gegründete Finanzplanungsdienstleistungen verdienen die Planer Geld von einem Wirt der Gebühren, die auf Verhandlungen festgesetzt. Einige dieser Gebühren gezahlt vom Investor, aber andere sind häufig in Form von Kommissionen von der Bindung oder Börsenmaklern zahlend.

In einem Gebühr-gegründeten Finanzplanungsdrehbuch verdient ein Finanzberater normalerweise Geld von einigen Quellen. Zuerst ist selbstverständlich der Klient, das Thema des Finanzplanes. Dem Klienten eingeschätzt gewöhnlich eine Gebühr für Services in einer von drei Möglichkeiten ei.

Eine flache Gebühr bedeutet, dass der Klient einen bestimmten Betrag zahlt, der hoch ist - konfrontieren für Dienstleistungen, häufig berechnet während ein Prozentsatz der investiert zu werden Gesamtmenge. Eine Prozentsatz-gegründete Gebühr bedeutet, dass der Finanzberater einen Satzprozentsatz des investierten portfolio’s Wertes empfängt, normalerweise am Jahresende. Wenn die Investition gewachsen, gezahlt dem Planer mehr; andererseits wenn sie geschrumpft, gezahlt dem Planer kleiner. Schließlich können Klienten die Services vieler Finanzplaner auf einer stündlichen Basis behalten, die häufig bedeutet, dass die Gebühr, die sie aufgeladen, der planner’s stündliche Anteil für die Empfehlung von Dienstleistungen ist.

Abhängig von dem Planer können Gebühren pro Verhandlung auch festgesetzt werden. Kaufende neue Aktien, handelnanteile oder bewegliches Geld zwischen Konten konnten abhängig von einer Bearbeitungsgebühr, abhängig von dem Planer sein. Während Verhandlunggebühren gewöhnlich klein sind, können sie oben schnell addieren, wenn zahlreiche Verhandlungen auf einmal gebildet oder wenn ein Klient häufig Investitionen verschiebt.

Gebühr-gegründete Finanzplanung ermöglicht im Allgemeinen Finanzplaner, Kommission-wie Gebühren von den Kapitalsoperatoren zu sammeln, außerdem. Ob einem Finanzberater ethisch erlaubt werden sollte, eine Blitzreaktion von einer Kapital zu empfangen er oder sie empfiehlt einem Klienten ist in hohem Grade umstritten. Viele Verbraucherfürsprecher argumentieren, dass Kommission-gegründete Zahlungen Planer anregen, ihre Energie in den Verkauf der lukrativsten Kapital zu setzen, eher als, einen Finanzplan verursachend, der zu den client’s persönlichen Finanzzielen hergestellt. Rat sollte gegeben werden basiert auf der client’s einzelnen Situation, argumentieren Kritiker, basiert nicht auf, welchen Wahlen den Planer mehr Geld verdienen.

Um Kontroverse zu vermeiden, bekanntmachen die meisten Gebühr-gegründeten Finanzplanungsdienstleistungen die Quellen aller Gebühren und Zahlungen im Schreiben er. Berater sollten Gebühr-in Verbindung stehende Fragen auch ehrlich beantworten, wenn sie gefragt. In vielerlei Hinsicht anzeigt das Ausdruck “fee-based†, dass Finanzplanungsdienstleistungen von den externen Kommissionen mindestens beeinflußt werden konnten. Finanzplanung, die durch den Klienten lediglich zahlend ist, bekannt als Gebühr-nur Finanzplanung.

Obgleich sie ähnliche klingen, Gebühr-gegründete Finanzplanung nicht ist die selben wie Gebühr-nur Finanzplanung. Persönliche Finanzplanung, die Gebühr-nur gekennzeichnet, bedeutet, dass die einzige Weise der Planer Geld verdient, ist durch den Klienten. Gebühr-nur Planern erlaubt, Zahlungen zu empfangen oder keine Anreize von den Kapitalsoperatoren oder von den Bondverkäufern zu nehmen.

Gebühr-nur Finanzplaner sind in der Minorität in der Finanzplanungswelt. Dennoch bleiben sie einige der vernehmbarsten Antragsteller der Finanzplanungs-Ethikcodes und der vorgeschriebenen Gebührenfreigabe. In den Vereinigten Staaten zur Verfügung stellt eine gewählte Mitgliedschaftsorganisation, die als der nationale Verband der persönlichen Finanzberater bekannt sind, oder NAPFA, ein Register aller bestätigten Gebühr-nur Planer und anbietet einen umfangreichen Empfehlungsservice n. Die Verbindung engagiert auch in beeinflussentätigkeiten, um vorhandene Gesetze und Regelung zu ändern und zu ändern, um sogar erkannten Interessenkonflikt an der Finanzplanungsindustrie zu beseitigen, und Finanzplaner vollständig im Voraus zu erfordern, über ihre Gebührenzählungs- und Zahlungsquellen zu sein.