Was ist Gebühren-Gebührenzählung?

Gebührengebührenzählung ist der Prozess der Erzeugung und des Schickens einem Klienten einer Rechnung, der auf einer spezifischen Gebühr basiert, die zu der Zeit des Services oder der Kaufvereinbarung veranschlagen. Dieser Prozess ist im Geschäft, da er die Firma und dem Klienten erlaubt, über einen Satzpreis für Dienstleistungen im Voraus einig zu sein, mit einem Verständnis allgemein, dass der Klient die Dienstleistungen der Gebühr einmal übertragen worden zahlt. Nachdem die Dienstleistungen abgeschlossen, aussendet die Firma eine Rechnung t, verzeichnet die Informationen betreffend die Verhandlung und fordert Zahlung. Eine große Vielfalt der Service-in Verbindung stehenden Firmen verwenden Gebührengebührenzählung, von Wirtschaftsprüfungsfirmen zu Bauunternehmen, und in einigen Fällen, ersetzt sie die traditionelle Methode der verrechenbaren Stunden.

Berufsfirmen, einschließlich die zugelassene und Wirtschaftsprüfungsfirmen, traditionsgemäß aufgeladen Klienten verrechenbare Stunden lang re. Dieses erlaubt Fachleuten, an Aufgaben zu arbeiten und eine variable Rate aufzuladen, die auf Stunden aufgewendeter Funktion auf einem Projekt basiert. Jedoch kann der Prozess der verrechenbaren Stunde zu den Klienten frustrierend sein, da sie nicht im Voraus wissen, wieviele Stunden lang sie berechnet und die abschließende Gesamtmenge der Rechnung folglich nicht vorzeitig berechnen können. Demgegenüber bedeutet Gebührengebührenzählung, dass die Berufsunternehmen-Anführungsstriche, die eine flache Gebühr für alle Dienstleistungen vorzeitig zur Verfügung stellte. Änderungen an dieser ursprünglichen Gebühr benötigen Ermächtigung vom Klienten.

Firmen using Gebührengebührenzählung als ihr Standardverfahren können eine flexiblere Umwelt für das Schicken Klienten der Rechnungen auch verursachen. Z.B. kann ein Klient geaufteilte Gebührenzählung auf einem großen Projekt fordern. Dieses erlaubt Klienten und die Kunden, zum für Waren oder Dienstleistungen als nähern sie zu zahlen Beendigung. Dieses ist im Aufbau oder in den verarbeitendeen Fertigungsindustrien am allgemeinsten. Fremdfirmen aufladen häufig Klienten eine im Voraus Gebühr en, ein Projekt zu beginnen. Bei 25 Prozent Beendigung, sendet die Fremdfirma eine zusätzliche Rechnung eine andere Zahlung fordernd. Dieses fortfährt ses, bis die Fremdfirma volle Zahlung für das Projekt empfängt.

Gebührengebührenzählung erlaubt auch Firmen, Software zu benutzen und Rechnungen auf Klienten und Kunden elektronisch zu bringen. Viele Firmen haben Web site oder E-Mail-Service, die Klienten und Kunden Rechnungen automatisch senden. Dieses sicherstellt ieses, dass die Firma Zahlung schnell erhalten und Rechnungen durch, die Post zu senden vermeiden kann. Gebührengebührenzählung anbietet auch die Fähigkeit g, Aussagen für mehrfache Rechnungen aufzubauen. Dieses verursacht einen vollständigeren Gebührenzählungsprozeß, wie die Firma geöffnete Rechnungen auf der Aussage verzeichnen kann, um korrekte Zahlung sicherzustellen.

Große Firmen können entscheiden, Diskonte auf ihren Gebührenzählungsrechnungen anzubieten. Z.B. sind die meisten Rechnungen innerhalb 30 Tage des Datums passend, das auf der Rechnung verzeichnet. Jedoch können die Firmen, die das Geld sammeln wünschen besessen in einer fristgerechten Weise, Ausdrücke wie 1/10, Netz 30 anbieten. Dies heißt, dass der Klient oder der Kunde einen 1-Prozent-Diskont, wenn die Rechnung innerhalb 10 Tage des Rechnungsdatums zahlend ist, mit der vollen Menge empfangen, die an 30 Tagen passend ist. Hersteller und Verteiler verwenden diese Ausdrücke häufig, um ihre hervorragenden Balancen zu sammeln.