Was ist Gefahr-Versicherung?

Die Versicherung riskieren, auch genannt Eigenheimbesitzers, oder Eigentumversicherung, zur Verfügung stellt Abdeckung für spezifische Elementarrisiko, wie Feuer, Wind, Erdbeben und Vandalismus. Viele Eigenheimbesitzer kaufen eine „komplette“ Form der Versicherung zuerst, die fast alle möglichen Schäden umfassen kann, aber suchen andererseits zusätzliche Gefahrversicherung für spezifische Gefahren. Die, die in den Überschwemmungsgebieten leben, können Gefahrversicherung für Wasserschaden kaufen z.B. während Eigenheimbesitzer in Kalifornien Erdbebenversicherung addieren können.

Da es einen definierbaren Unterschied zwischen „Versicherung des Eigenheimbesitzers“ und „Gefahrversicherung“ geben kann, zahlt sie, um um den Versicherungsmakler nach Abdeckung zu bitten, bevor sie dem Vertrag zustimmen. Etwas komplette Politik zur Verfügung stellt bereits Abdeckung für bestimmte Gefahren, also kann zusätzliche Gefahrversicherung möglicherweise nicht notwendig ausschließlich sein. Andere können die Gefahren möglicherweise nicht völlig umfassen, die zum Bereich, wie Schaden spezifisch sind, der durch eine behoste Verdammung oder einen Vandalismus während des Aufbaus verursacht. Wirklich komplette Hauptversicherung sollte Haftung und körperliche Schäden umfassen. Gefahrversicherung übersetzt normalerweise in Richtung zum Schaden der physikalischen Eigenschaft, eher als Inhaberhaftung für Unfälle auf den Voraussetzungen.

Während des Closing eines Eigentumverkaufs, angefordert der Kunde fast immer r, irgendeine Form der Gefahrversicherung zu erhalten. Die Terminologie für diese Abdeckung kann „von der Gefahrversicherung“ „zur Eigentumversicherung“ „zur kompletten Versicherung des Eigenheimbesitzers“ ändern, aber alle sie bedeutet die gleiche Sache zu den closing Rechtsanwälten und zu den kreditgebenden Stellen. Kunden angeregt stark k, mindestens genügend komplette Gefahrversicherung zu kaufen, um die Kosten der Hypothek zu decken. Dieses bietet genügend Schutz, um das Eigentum wieder herzustellen, wenn es zu Boden der Tag brennt, nachdem der Verkauf komplett ist.

Prämien für Gefahrversicherung berechnet im Allgemeinen auf dem bewerteten Wert des Eigentums, dem Alter des Gebäudes, den Aufbaumethoden und den bekannten Elementarrisiko im Bereich. Versicherungsagenturen können zusätzliche GefahrVersicherungspolicen wie Flut-, Erdbeben- und Hurrikanabdeckung anbieten, aber Eigenheimbesitzer können den Nutzen gegen die höheren Prämien wiegen müssen. Etwas GefahrVersicherungspolicen können leichtfertig klingen, aber der Schaden z.B., der durch ein seltenes Erdbeben im North Carolina verursacht könnte erheblich sein. Hurrikangefahrversicherung in Florida kann automatisch klingen, aber einige Eigenheimbesitzer können Geld auf Prämien sparen, indem sie es nicht einer kompletten Politik hinzufügen, wie der Schaden ohne die Notwendigkeit an einer zusätzlichen Politik umfaßt werden kann.