Was ist Gegenakkreditiv?

Gegenakkreditiv ist eine Form der Finanzierung, in der ein Akkreditiv anderen garantiert und hält die Parteien in einer Verhandlung zu ihren Verpflichtungen. Wenn irgendein die Verhandlung abschließen nicht kann, anbietet das Akkreditiv Schutzträger und eine garantierte Zahlung e. Dieses ist am allgemeinsten - gesehen in das exportgeschäft und ist ein allgemeines Werkzeug für das Anonymizing Verhandlungen, da der Gebrauch von einem Rücken an Rückenakkreditiv einem Mittelsmann erlaubt, die Verhandlung zu steuern.

In einem einfachen Beispiel nähert ein Kunde einem Mittelsmann, um einen Versand von Widgets zu verlangen. Der Kunde muss ein Akkreditiv von ihrer Bank liefern und ihn der Bank des Mittelsmannes für Überprüfung schicken. Unterdessen nähert der Mittelsmann einem Widgethersteller, um einen Verkaufsvertrag herzustellen und öffnet dann eine Kreditlinie mit der Bank, um den Lieferanten zu bevorzugen. Eine Kreditlinie unterstützt die andere und verursacht ein Gegenakkreditiv.

Dieser Prozess kann unterschiedliche Zeitspannen nehmen, abhängig von den betroffenen Parteien und den Nationen. Die Bänke unternehmen Schritte, um Gutschrifteignung zu überprüfen und alle mögliche Bereiche von besonderer Wichtigkeit zu kennzeichnen, und der Mittelsmann muss Verträge sorgfältig strukturieren, um unvernünftiges Risiko zu vermeiden. Sobald der Lieferant den Auftrag ausführt, kann der Kunde die Kreditlinie benutzen, um für sie zu zahlen und beginnt Rückzahlungen mit der Bank. Wenn es ein Problem mit dem Prozess gibt, umfaßt das Gegenakkreditiv des Mittelsmannes die Unkosten, die vom Lieferanten genommen.

Alias zur Verfügung stellt eine Rücken an Rückengarantie oder ein wechselseitiges Akkreditiv, das Gegenakkreditiv etwas Versicherung für Verhandlungen. Der Gebrauch von einer Drittpartei macht es auch möglich, Identitäten zu verbergen. Der Lieferant weiß nicht, wem den Auftrag vergibt, weil der Mittelsmann den Auftrag mit seiner eigenen Kreditlinie unterstützt. Der Kunde kennt nicht die Quelle der Einzelteile, weil der Mittelsmann für Anlieferung verantwortlich ist. Es kann Vorteile zu diesem Prozess, wie Begrenzen des Kontaktes zwischen Kunden und Lieferanten geben, um sie an der Aufnahme ihrer eigenen Verträge zu hindern.

Die meisten großen Bänke behandeln Gegenakkreditiv im Namen ihrer Klienten, besonders wenn sie Geschäft international tätigen. In den Fällen wo die regelmäßige Bank einer Person nicht diesen Service anbietet, ist es möglich, ein neues Konto zu eröffnen, um den Prozess zu beginnen. Dieses dauert länger, wie die Bank den Kunden benötigt, in der gutstellung zu sein, bevor sie Gutschrift herausgibt. Wie mit jeder möglicher Verkaufsverhandlung, ist es wichtig, den Vertrag zu wiederholen und zu verstehen, bevor man ihn für Anlieferung genehmigt.