Was ist Gehaltsabrechnungsbuchhaltung?

Gehaltsabrechnungsbuchhaltung ist- ein Prozess, der in allen Geschäften und in Foki auf der Finanzverwaltung company’s Gehaltsabrechnungsinformationen auftritt. Buchhalter werden Rekordinformationen in Bezug auf Angestelltgehälter, -prämien und -kommissionen; Buchhalter auch notieren und berichten über die Steuern, die auf diesen Informationen im Generaldirektor bezogen werden. Gehaltsabrechnungssekretärinnen und -manager sind- für die Lieferung dieser Informationen zur Buchhaltung, zusammen mit dem Beibehalten der Schreibarbeit verantwortlich, die notwendig ist, zugelassene Anforderungen für das Zeigen der genauen Beschäftigungszahlen zu erfüllen. Gehaltsabrechnungsbuchhaltung ist- häufig getrennt von dem regelmäßigen Buchhaltungbüro, während die Informationen in hohem Grade sind - empfindlich und nicht für Ansicht durch mehrere Angestellte.

Firmen haben häufig ein Gehaltsabrechnungsbüro, das mit allen zugelassenen Anforderungen für das Einstellen der Angestellter aufrechterhält. Informationen in Bezug auf Überprüfungen der Vorgeschichte, Drogetests, Anstellungsverträge, Nutzenvereinbarungen, Lohnzugeständnisse und andere Informationen fallen häufig unter spezifische Gesetze des menschlichen Hilfsmittels. Das Nicht können genaue Beschäftigungszahlen beibehalten kann schwere Geldstrafen oder andere Strafen ergeben, damit das Nicht können Gesetzen und Regelungen folgt. Einige Firmen können Buchhalter verwenden, um die Gehaltsabrechnungsbuchhaltungprozesse im Büro des menschlichen Hilfsmittels zu revidieren. Diese Bilanz garantiert, dass keine Verletzungen des gegenwärtigen Gesetzes des menschlichen Hilfsmittels in der Firma anwesend sind.

Eintragungen für Aufnahmegehaltsabrechnungsabbildungen sind- ziemlich einfach. Today’s in der technologischen Umwelt treten viele der Eintragungen in der Realzeit using vorprogrammierte Richtlinien im company’s Buchhaltung-Softwarepaket auf. Buchhalter in der Gehaltsabrechnungsbuchhaltung wiederholen dann die Eintragungen, um sicherzustellen, dass keine Störungen während der automatischen Verarbeitung auftraten. Die grundlegende Eintragung debitiert Gehaltsabrechnungsunkosten für die Löhne und die Gehälter jedes Angestellten und Gutschriftlohn- und gehaltsliste, die zahlbar sind. Die Firma kann unterschiedliche Konten haben, die spezifische Gehaltsabrechnungsgruppen definieren. Sobald gezahlt, debitiert das System die zahlbare Lohn- und Gehaltsliste und Gutschriftbargeld. Diese Eintragungen - in Schuldposten und Gutschriften ausgedrückt - sind auch die selben für Lohnsummensteuerkonten.

Gehaltsabrechnungsbuchhaltung erfordert häufig Firmen, Lohnsummensteuern auf einer zeitlich geplanten Basis zur passenden Regierungsagentur zu erlassen. Buchhalter müssen die passenden Formen ergänzen und eine Überprüfung zur Agentur für diese Steuern, häufig auf einer vierteljährlichen Basis schneiden. Größere Regierungsagenturen können ein on-line-Hinterlegungssystem für dieses Geld online bringen haben falls erforderlich. Buchhalter müssen diese Konten versöhnen, um zu garantieren, dass alles Geld, das in das Konto bekannt gegeben wird, zur passenden Agentur geht. Hängender Schuldposten oder Habensalden zeigen ein Problem innerlich mit dem Gehaltsabrechnungsrechnungssystem an. Buchhalter müssen dann Abbildungen oder Prozentsätze auf das Zurückhalten einstellen, zum dieses Probleme zu beheben.