Was ist Gestehungskosten?

Gestehungskosten sind die Kosten, die mit dem Erwerb eines Anlagegutes und dem Setzen es in Service zu der Zeit des Erwerbs verbunden sind. Dieser Ausdruck verwendet für Buchhaltungzwecke und erklärt auf Steuerarchivierungen als herleitbare Betriebsausgabe, wenn Anlagegüter zu den Geschäftszwecken erworben. Gestehungskosten sind nicht mit angemessenem Marktwert, Wiederbeschaffungswert, Barwert oder anderen Arten Schätzungen gleichwertig, die für verschiedene Buchhaltungzwecke verwendet.

Für einige Anlagegüter sind die Gestehungskosten einfach die Kosten des Anlagegutes zu der Zeit des Kaufs. In anderen Fällen gibt es die Kosten, die mit der Installierung des neuen Anlagegutes verbunden sind. Diese können Steuern und Gebühren, Käufe der Zusätze einschließen, die damit das Anlagegut benötigt, Installationsgebühren, Kommissionen und andere verbundene Kosten arbeitet. Zu zu zeigen in den Gestehungskosten eingeschlossen zu werden, müssen alle diese Kosten dokumentiert werden um dass sie notwendig und mit dem Erwerb und der Installation des neuen Anlagegutes verbunden waren.

Wenn Anlagegüter für ein Geschäft gekauft, können sie weg auf Steuern abgezogen werden oder geschrieben werden. Steuerbehörden erkennen, dass die Betriebskosten, die mit einem Geschäft verbunden sind, die Kosten des Ersetzens, der Reparatur und der beibehaltenanlagegüter, die benutzt, um das Geschäft laufen zu lassen umfassen. Unterlagen müssen für alle diese Anlagegüter anwesend sein und das Geschäft muss in der Lage sein, zu zeigen, dass es sie für Geschäftszwecke benutzt. Die Anlagegüter, die für persönlichen Gebrauch von jemand erworben, das für arbeitet oder ein Geschäft besitzt, sind nicht absetzbar.

Im Laufe der Zeit herabsetzen Anlagegüter tzen. Die Gestehungskosten sind schnell grösser als der tatsächliche Wert des Anlagegutes. Versicherungsgesellschaften, die Abdeckung für Wiederbeschaffungswert zur Verfügung stellen, bestehen auf der Bewertung der Anlagegüter in, was ausgedrückt er kosten, um sie zu ersetzen, eher als die Gestehungskosten. Dieses garantiert dass, im Falle dass ein Anlagegut verloren, gestohlen oder beschädigt, genügend Geld ist vorhanden, es zu ersetzen, ohne den Anspruch zu überbezahlen. Um Leute, die spezialisieren, auf, Anlagegüter zu bewerten, können ersucht werden, um den Wert eines Anlagegutes zu den Versicherungszwecken festzustellen.

Leute, die nicht über was, in den Gestehungskosten eines Anlagegutes einzuschließen können einen Steuerbuchhalter Orientierungshilfen verlangen sicher sind. Steuerunterlagen mit zu vielen Ansprüchen an sie können Misstrauen unter Steuerbehörden wecken und es ist wichtig, zu überprüfen, ob Informationen genau und komplett sind, die Risiken von revidiert werden zu verringern. Bilanzen können eine Justage zur Steuerschuld ergeben und in einigen Fällen, können Steuerbehörden feststellen, dass der Betrug begangen worden und Leute den Risiken der zugelassenen Strafen ausgesetzt.