Was ist Gläubiger-Versicherung?

Eine kreditgebende Stelle kann sein Interesse an einem Darlehen schützen, indem sie Gläubigerversicherung verwendet. Dieses ausgleicht die kreditgebende Stelle es, wenn der Geldnehmer untauglich stirbt oder ist, bevor ein Darlehen völlig zurückerstattet. Im Allgemeinen zahlt der Geldnehmer für diese Versicherungspolicen. Solche Politik kann, abhängig von der Art des Darlehens und der lender’s Anforderungen vorgeschrieben oder freiwillig sein.

Zwei allgemeine Beispiele der Gläubigerversicherung sind Lebensversicherung und Invaliditätsversicherung. Lebensversicherung polizeilich überwacht Lohn eine Pauschalsumme oder Sterbegeld, wenn das Versicherte stirbt. Invaliditätsversicherung zahlt eine Monatssumme, wenn das Versicherte untauglich ist und nicht arbeiten kann. Wenn die Person in der Lage ist, zur Arbeit zurückzugehen, stoppen die Unfähigkeitzahlungen.

Gläubigerversicherung ist normalerweise als Teil einer Gruppenversicherungpolitik, eher als eine einzelne Politik vorhanden. Gruppe polizeilich überwacht sind im Allgemeinen weniger teuer als die einzelne Art. Die kreditgebende Stelle ist der Inhaber und der Begünstigte der Gruppenpolitik. Der Geldnehmer bekannt als die Versicherten.

Z.B. möchte eine Bank alle seine Hypothekenkunden versichern. Die Bank beantragt eine Gruppengläubiger-Versicherungspolice. Die Versicherungsgesellschaft wiegt die Risiken der gesamten Gruppe mit dem Preis der Politik. Jeder Kunde zahlt eine Gebühr, genannt eine Prämie, unter der Politik bedeckt zu werden. Infolgedessen zahlen die Bankkunden eine unterere Gebühr als, wenn sie jeder eine einzelne Versicherungspolice kauften.

Abnehmende AusdruckLebensversicherung kann verwendet werden, um ein Pfandbriefdarlehen zu umfassen. Da der Kunde der Hypothek jeden Monat zahlt, gesenkt die hervorragende Balance - die Menge, die versichert -. Die Menge des Sterbegeldes gesenkt, um die restliche Darlehensbalance zusammenzubringen. Infolgedessen können die Prämien auch gesenkt werden jeden Monat.

Gläubigerversicherung kann auch verwendet werden, um Kreditkartebalancen zu versichern. Diese Politik genannt manchmal Kreditkarteschutzprogramme. Der Kunde kann beschließen, das Leben oder Invaliditätsversicherung zu kaufen oder beide. Die Kosten der Politik unterscheiden jeden Monat, basiert auf der Kreditkartebalance. Wenn der Kunde eine nullKreditkartebalance hat, gibt es keine erstklassige Schuld, die Monat.

Bänke können Gläubiger auch benutzen, das Lebensversicherung für Betriebsmittelkredite polizeilich überwacht. Wenn ein Darlehen von Kreditinstitutengeld zu Geschäftseigentümern, die Bank ein Leben oder eine Invaliditätsversicherungpolitik für den Inhaber erfordern kann. Solche Politik hilft, zu garantieren, dass das Darlehen zurückerstattet. Diese Abdeckung ist besonders wichtig, wenn die owner’s Arbeit die HauptEinnahmequelle für seine Firma verursacht.

Es ist wichtig, zu merken, dass der kreditgebenden Stelle die Erträge oder das Sterbegeld, jeder möglicher GläubigerVersicherungspolice gezahlt, nicht die insured’s Familie. Eine Person müssen unterschiedliches Leben oder Invaliditätsversicherungpolitik kaufen, um seine Familie im Falle der Krankheit oder des Todes zu schützen. Das Leben und die Unfähigkeit polizeilich überwacht können nur von einem genehmigten Versicherungsagenten gekauft werden.