Was ist Grenzkostenrechnung?

Grenzkostenrechnung ist die Menge, dass die variablen Kosten des Produzierens eines Einzelteils oben jede hergestellte Maßeinheit anstreben. Zum Beispiel wenn 20 Autos an Kosten von $10.000 US-Dollars (USD) errichtet werden, und andere wird errichtet, die Kosten erhöhend durch $4.000 USD für insgesamt $14.000 USD, die Grenzkostenrechnung für ein Auto, würde sein $4.000 USD. Mathematische Formeln werden verwendet, um die genaue Menge darzustellen, und verschiedene Kostenbetrachtungen, wie Lohn- und Gehaltsliste, werden ausgeschlossen, da sie nicht normalerweise erhöht wird, durch die Produktionsmenge einfach erhöhen. Dieses ist der Grund, den nicht die Gesamtkosten durch die Zahl den gebildeten Maßeinheiten einfach teilen einer genauen Grenzkostenrechnungsrate gibt. Jedes, das variabel ist, muss erklärt werden oder beseitigt werden, um die tatsächliche Menge der Zunahme für die gebildete Maßeinheit zu produzieren.

Die grundlegende Formel für das Berechnen von Grenzkostenrechnung kann abhängig von der Industrie und dem spezifischen Zusammenhang schwanken, aber im Allgemeinen ist es Grenzkostenrechnungsgleichgestellte der Arbeitslohn plus die Kosten der Materialien, zum der einer Maßeinheit plus alle Extraunkosten zu bilden und Gemeinkosten nahmen sich, indem sie die eine Maßeinheit errichteten. Zu einem Beispiel dieses Konzeptes in Arbeitszusammenhängen das vorhergehende Beispiel zu zeigen kann verwendet werden. In diesem Fall ist eine Extraarbeitsstunde erforderlich, das ein Auto zu produzieren, das Kosten zur Firma von $200 USD hat. Folglich in diesem Beispiel, würde die Grenzkostenrechnung für das ein Extraauto, das errichtet wurde, $4.500 USD sein.

Die Grenzkostenrechnung einer Firma hilft, die Gesamtmenge der Profite festzustellen, die während des gegebenen Zeitabschnitts erzielt werden. Um diese Idee in grundlegende Ausdrücke zu setzen, entspricht das Einkommen, das von einer Maßeinheit minus der variablen Kosten des Produktes erworben wird der Beitragmenge für die Maßeinheit. Nachdem Faktor bei dieses für jede Maßeinheit dargestellt ist, wird die Menge der Maßeinheiten dann mit der Menge multipliziert, welche die Gesamtbeitragmenge gibt. Diese Zahl wird dann in eine andere Formel gesetzt: Gesamtbeitrag minus der festen totalkosten entspricht dem erzielten Profit.

Viele verschiedenen Zahlen werden in der Buchhaltunggleichung verwendet, um genau zu formulieren, wie viel eine Firma innerhalb eines Satzzeitabschnitts bildet. Grenzkostenrechnung ist eine solche Zahl, die die Zunahme der Kosten, einschließlich alle Variablen anzeigt, genommen für die Herstellung das von einer Maßeinheit. Firmen verwenden nicht nur diese Zahl, um ihre Endeprofite oder -verluste darzustellen, aber, die Kosten jeder Maßeinheit auch profitiert zu analysieren, um Gesamtschuldposten und Zunahme zu senken für das Geschäft.