Was ist Gruppenversicherung?

Gruppenversicherung ist ein Gesundheitspflegeabdeckungplan, in dem einzelne Angestellte oder Mitglieder unter einer „Rahmenpolice enthalten sind“, die von ihren Arbeitgebern besessen. Weil der Gruppenversicherungplan so viele Mitwirkenden hat, zur Verfügung stellt die Politik häufig Abdeckung für mehr Dienstleistungen an einem viel preiswerteren pro Teilnehmer. Gruppenversicherung kann von anderen Organisationen außer zur Verfügung gestellt werden für-profitieren Firmen. Arbeiterverbände, Kirchen und andere Service Gruppen können Gruppenversicherung für anerkannte Mitglieder und vielleicht ihre Abhängigen auch erhalten.

Individuelle Mitglieder eines Gruppenversicherungplanes empfangen Versicherungspolicen, die ihre Eignung für Nutzen zeigen. Wenn die Rahmenpolice, die vom Arbeitgeber gehalten, Teilnahme an einem HMO (Gesundheitswartungsorganisation) erfordert, dann geregistriert Einzelpersonen auch als Mitglieder. Andere Gruppenversicherungpolitik kann mit medizinischen hauptsächlichgruppen wie blauem Kreuz/blauem Schild verbunden sein. Eine medizinische Politik hauptsächlichMai oder Mai die Wahl einer Einzelperson des Primärarztes und der Fachleute nicht einschränken. HMO Politik erfordert häufig einen Patienten, einen spezifizierten Arzt zu verwenden, der alle mögliche Besuche zu den geeigneten Fachleuten genehmigen muss.

Finanzierung für eine Gruppenversicherungpolitik ist allgemein ein flexibler Gehaltsabzug, obgleich einige Firmen die gesamten Kosten der Politik als Nutzen für Angestellte aufsaugen. Wie mit vielen Versicherungspolicen jedoch können die Kosten von Prämien ohne Warnung erheblich steigen. Wenn einige Teilnehmer teure Behandlungen für ernste Beschwerden empfangen, kann der Rest der Gruppe die höheren erstklassigen Kosten im Laufe der Zeit aufsaugen müssen. Vor der Ausgabe einer Rahmenpolice Gruppenversicherer nicht immer fordern körperliche Prüfungen, also können einige Teilnehmer von Behandlungen für bereits bestehende Bedingungen profitieren.

Gruppenversicherungnutzen kann von Firma zu Firma weit schwanken. Fast alle Politik umfaßt Dringlichkeit und medizinische routinemäßigverfahren wie Verabredungen des regelmäßigen Doktors und Krankenhausbehandlung für Unfälle. Die meiste Abdeckung verlängerte Sorgfalt in den Krankenhäusern oder in den Rehabilitationszentren. Jedoch bedecken Gruppenversicherung Mai oder Mai nicht des den Gatten oder die Abhängigen Angestellten. Einige anbieten Unterstützung für Anblicksorgfalt oder zahnmedizinische Arbeit e, aber Abdeckung kann auf spezifische Verfahren begrenzt werden. Gesundheitsbedarf kann unter Gruppenversicherung auch gedeckt werden. Medikamentunkosten fallen häufig unter Gruppenversicherungnutzen, aber höchstwahrscheinlich mit Co-zahlen Bestimmung. Unter Plan Co-zahlen, muss die bedeckte Einzelperson einen hergestellten Preis zahlen, der für Namensmarke und generische Medikationen out-of-pocket ist.

Gruppenversicherung ist definitiv erschwinglicher als eine ähnliche Zahl der einzelnen Politik, aber es gibt einige Beeinträchtigungen. Einige Mitglieder finden ihre Wahlen der Ärzte und der Behandlungen, die unter einem HMO Versicherungsplan sehr begrenzt sind. Sogar können medizinische hauptsächlichpläne die Liste der anerkannten Ärzte einschränken, häufig genannt die PMD (bevorzugter Arzt) Politik. Arbeitgeber, die große Zunahmen der Prämien fürchten, können ungewöhnliches für private Gesundheitsausgaben ihrer Angestellten interessieren. Firmen können zwingende „Nichtraucher“ Maßnahmen plötzlich durchführen oder andere Vorsichtsmaßnahmegesundheitspflegeprogramme stark anregen. Einige können dieses Interesse an ihrer persönlichen Gesundheit finden, aufdringlich zu sein.

Viele Angestellten sehen Gruppenversicherungabdeckung als HauptVergünstigung für zuverlässigen Firmaservice. Die erstklassigen Zahlungen abgezogen normalerweise automatisch h und zahlen für selbst nach einer typischen Reise zur Unfallstation. Ausgedehnte Abdeckung für Gatten und Abhängige holen auch Stück des Verstandes und ein Gefühl der Sicherheit.