Was ist Gutschrift-Qualität?

Gutschriftqualität ist ein Ausdruck, der verwendet, um die Einschätzung der Investitionsqualität zu beschreiben, die mit einer bestimmten Anleiheemission oder einem Rentenfonds verbunden ist. Manchmal gekennzeichnet als Anleihebewertung, ist der Zweck Bestimmung von Gutschriftqualität sicherstellt, dass der Versicherer der Anleiheemission eine annehmbare Bonitätsbeurteilung hat und dass das Verzugsrisiko innerhalb der angemessenen Begrenzungen im Vergleich zu der vorweggenommenen Rückkehr ist. Es gibt einige Ratingfirmen um die Welt, die eine Gutschriftanalyse der Anleiheemissionen, einschließlich Abfall-Anleihen aufnehmen und eine Bewertung zuweisen, die auf ihren Entdeckungen basiert.

Während die Bewertungssysteme, die benutzt, um Gutschriftqualität festzusetzen, ein wenig um die Welt, der meiste Gebrauch ein einfaches System schwanken, das eine Bewertung irgendwo zwischen ausgezeichnetem und armem konferiert. Z.B. herausgegeben eine Anleiheemission, die betrachtet, eine angemessene Rückkehr anzubieten und durch ein Wesen mit ausgezeichneter Gutschrift Wesen und ein niedriges Ausfallrisiko kann eine Bewertung von AAA zu AA haben. Bindungen, die eine festgesetzte Gutschriftqualität haben, anzuzeigen, dass die Bindung eine annehmbare Rückkehr für den Grad an Risiko betroffen kann empfangen anbietet, was eine mittlere Rate genannt, normalerweise A bis BBB. Wenn die Ratingfirma feststellt, dass die vorweggenommene Rückkehr nicht in Synchronisierung mit dem Risiko ist, das mit der Anleiheemission verbunden ist, ist die Bewertung wahrscheinlich überall von BB zu C.

Investoren können Gutschriftqualität gebrauchen, um festzustellen, wenn eine bestimmte Investition ein guter Sitz für ihre Finanzziele ist. Konservative Investoren wünschen wahrscheinlich ihre Aufmerksamkeit auf Rentenfonds und Anleiheemissionen, die hohe Bewertung haben, oder mindestens eine mittlere Bewertung richten, die am höheren Ende des Spektrums ist. Während die Rückkehr wahrscheinlich ist, weniger großartig zu sein, nimmt der Investor auf einer niedrigen Menge des Risikos und kann vom Erwerben der hervorstehenden Rückkehr relativ sicher sein.

Mit Investoren, die bereit sind, mehr Wahrscheinlichkeiten zu nehmen, macht die Bewertung der Gutschriftqualität es möglich, Anleiheemissionen zu kennzeichnen, die einen höheren Grad an Risiko haben, aber anbietet auch höhere Leistungsgrade e. Wie mit irgendeiner Art Investition, die grösseres Risiko trägt, wünscht der Investor nah betrachten, was erwartet, um im Markt und mit der Rentabilität des Ausstellers in dem Leben der Anleiheemission zu geschehen. Das Annehmen, dass Thesen Hochrisiko Bindungen in einem verhältnismäßig kurzen Zeitraum reifen und der Investor voraussieht keine Verschiebungen im Markt, der den Aussteller veranlassen zurückzufallen hmen und beschließt, in einigen Bindungen zu investieren, die eine niedrige Bewertung können zu bedeutendes Wachstum im Portefeuille von Anlagepapieren führen haben.