Was ist Hauptbilligkeits-Darlehens-Neufinanzierung?

Hauptbilligkeitsdarlehensneufinanzierung auftritt t-, wenn ein Eigenheimbesitzer ein neues Hauptbilligkeitsdarlehen herausnimmt, um ein vorhandenes Hauptbilligkeitsdarlehen weg zu zahlen. Es gibt einige Gründe, die dieses getan werden könnte, einschließlich das Versuchen, Bargeld heraus zu erhalten, die Monatszahlung zu senken oder außer Geld auf Interesse. Der Prozess der Hauptbilligkeitsdarlehensneufinanzierung mit.einbezieht, zwischen mehrfachen kreditgebenden Stellen herum zu kaufen, eine Kreditvorlage zu ergänzen, und einen Closing dann zu sorgen. Die neue kreditgebende Stelle zur Verfügung stellt Geld, um das alte Hauptbilligkeitsdarlehen weg zu zahlen und dann anfängt die Einzelperson, Zahlungen an die neue kreditgebende Stelle zu leisten.

Einer der Hauptgründe, die Einzelpersonen Hauptbilligkeitsdarlehensneufinanzierung durchmachen, ist, Bargeld aus ihren Häusern heraus zu erhalten. Nachdem sie auf einem Darlehen für einige Jahre gezahlt, ansammeln die meisten Eigenheimbesitzer etwas Billigkeit in ihren Häusern n. Anstatt, das Haus zu verkaufen, um Zugang zum Bargeld zu erhalten, verwendet der Eigenheimbesitzer ein Hauptbilligkeitsdarlehen anstatt. Wenn es bereits ein Hauptbilligkeitsdarlehen auf dem Eigentum gibt, muss der Eigenheimbesitzer es in ein neues Darlehen neu finanzieren. Geld von diesem Prozess kann für alles benutzt werden die Eigenheimbesitzerwünsche, einschließlich Erneuerungen, Schuldenkonsolidierung, oder einen großen Kauf abschließen.

Ein anderer allgemeiner Grund für die Verfolgung von Hauptbilligkeitsdarlehensneufinanzierung ist, die Monatszahlung zu senken. Nachdem der Betrag unten auf dem vorhandenen Darlehen gezahlt und neu finanziert, dass Balance in eine längere Kreditbedingung die Monatszahlungsabnahme bildet. Wenn der Eigenheimbesitzer Mühe hat, die Zahlungen zu leisten, kann diese eine einfache Weise sein, sie zu erhalten gesenkt.

Einige Eigenheimbesitzer möchten Geld auf Interesse sparen, wenn sie Hauptbilligkeitsdarlehensneufinanzierung ausüben. Wenn Zinssätze im Markt niedriger als sind, was sie waren, als das ursprüngliche Darlehen begonnen, kann die Neufinanzierung des Darlehens den Eigenheimbesitzer speichern etwas Geld. Über dem Kurs des Darlehens, konnte dieses bedeutende Interessensparungen ergeben.

Das erste Teil des Prozesses der Neufinanzierung eines Hauptbilligkeitsdarlehens ist, herum zu kaufen. Die Einzelperson sollte einige verschiedene kreditgebende Stellen betrachten, um das beste Abkommen zu finden. An diesem Punkt müssen er oder sie eine Kreditvorlage ergänzen. Wichtige Dokumente müssen auch, wie Lohnstummel oder Steuererklärungen zur Verfügung gestellt werden.

Die kreditgebende Stelle dann überprüft die Informationen und genehmigt die Anwendung, wenn alles heraus überprüft. Der Eigenheimbesitzer muss dann einen Closing mit der kreditgebenden Stelle sorgen. Die kreditgebende Stelle zahlt weg das vorhandene Hauptbilligkeitsdarlehen und der Eigenheimbesitzer anfängt dann n, Zahlungen an die neue kreditgebende Stelle zu leisten.