Was ist Hecke-Buchhaltung?

Heckebuchhaltung ist die Anwendung der korrekten Buchhaltungtechniken unter Aussagen über Finanzbuchhaltung-Standards (SFAS) 133. Im Allgemeinen gelten Heckeninstrumente als Derivate. Derivate benötigen einen zugrunde liegenden Preis oder Rate - eine Weise, die Maßeinheiten zu messen - eine Regelungsmenge und eine Zahlungsbestimmung. Eine Hauptqualität der Heckebuchhaltung ist alle Derivate berichtet zuerst am angemessenen Wert auf den Finanzberichten des Unternehmens.

Im Allgemeinen versucht Heckebuchhaltung, Risiko in den Investitionen zu verringern. Es gibt drei Arten Heckebuchhaltunghecken: angemessener Wert, Bargeldumlauf und Hecken der ausländischen Währung. Heckeversuch des angemessenen Wertes, Risiko gegen Änderungen im angemessenen Wert des Vermögens oder der Schulden eines Unternehmens zu verringern. Bargeldumlauf-Heckeversuch, Risiko gegen unvorhersehbare Änderungen in den zukünftigen ankommenden und abgehenden Bargeldumläufen zu verringern. Ausländische Währung einhegt Hecke gegen Änderungen im Wert einer ausländischen Währung en.

Jede mögliche Änderung im angemessenen Wert während des Zeitraums für eine Hecke des angemessenen Wertes notiert im Einkommen auf der Gewinn- und Verlustrechnung. Bargeldumlaufhecken unterteilt in zwei Kategorien zwei: wirkungsvolle und erfolglose Teile. Buchhalter feststellen kos, wie man eine Bargeldumlaufhecke einstuft, die an gegründet, wenn die Hecke einen guten Job oder eine arme Arbeit der Verringerung des Risikos erledigte. Änderungen im angemessenen Wert des wirkungsvollen Teils der Bargeldumlaufhecken berichtet im Einkommen auf der Gewinn- und Verlustrechnung. Auch Änderungen im angemessenen Wert der erfolglosen Teile der Bargeldumlaufhecken berichtet als anderes komplettes Einkommen, das nicht im Einkommen der Gewinn- und Verlustrechnung eingeschlossen.

Buchhalter kategorisieren Hecken der ausländischen Währung in drei Kategorien: Bargeldumlauf, angemessener Wert und Netto-Investition in den Auslandstransaktionen einhegen en. Bargeldumlaufhecken der ausländischen Währung und Hecken des angemessenen Wertes versuchen, Risiken Betreffend Verhandlungen der ausländischen Währung zu verringern. Änderungen im angemessenen Wert der Hecken erklären eingeführt als kumulative Umrechnungsdifferenz.

Ein Unternehmen muss Gründe für das Halten eines Heckeninstrumentes, des Zusammenhangs, um ihre Gründe für die Anwendung eines Heckeninstrumentes und ihrer Strategie bekanntmachen für das Halten des Instrumentes in den Anmerkungen zu den Finanzberichten zu verstehen. Ein Wesen muss seine Risikopolitik in den Anmerkungen zu den Finanzberichten auch bekanntmachen. Ein Unternehmen muss die Menge des Gewinnes im Einkommen bekanntmachen, wenn die Hecke nicht mehr als Hecke für Hecken des angemessenen Wertes der ausländischen Währung qualifiziert. Bargeldumlaufhecken müssen die maximale Zeitspanne bekanntmachen, welches das Unternehmen die Bargeldumlaufhecke und die Menge des Einkommens benutzt, wenn die Bargeldumlaufhecke nicht mehr als Hecke qualifiziert.

Beeinträchtigung ist auch ein Problem in der Heckebuchhaltung. Nur Hecken des angemessenen Wertes können gehindert werden. Zuerst sollte Heckebuchhaltung an irgendwelchen angewendet werden erklären die Verhandlung des laufenden Jahres. Dann sollte eine Person überprüfen, ob das Instrument gehindert - hat weniger Buchwert des angemessenen Wertes dann. Wenn die Hecke des angemessenen Wertes gehindert, dann muss das Unternehmen Beeinträchtigungsbuchhaltung verwenden.