Was ist HypothekSecuritization?

Hypothek Securitization stellt ein Abweichen von den traditionellen Hauptlendingmodellen dar, in denen das Finanzinstitut, das ein Darlehen entsteht, das Eigenwechsel und das Verzugsrisiko behält, bis die Verpflichtung Reife erreicht. Stattdessen ist Securitization ein Prozess, aus dem kreditgebende Stellen Hypotheken stammen und sie dann an die Wesen verkaufen, die fähig sind, viele Hypothekenbriefe in die Sicherheitsprodukte zu vereinigen, die Kreditrisiko unter mehreren Parteien verbreiten sollen. Mit Emissionsbanken gab folglich vom langfristigen Risiko frei, das durch eine große Hypotheken-Portefeuille, sie haben dargestellt wurde effektiv, den Anreiz, zum von so vielen Darlehen möglich aufzunehmen, maximale Gebühren zu erzeugen. Weit verbreitete Popularität in den neunziger Jahren gewinnend, kam Hypothek Securitization groß zu einem Halt am Staat-Anfang 2007, als der Einsturz des US-Wohnungsmarkts anfing, sich aufzudecken.

Risikodiversifikation durch Securitization hat zur Folge, das Eigenwechsel an Unternehmen mit der Fähigkeit zu verkaufen, viele solchen Anmerkungen zu eine Sicherheit zu machen, die für Kauf durch Investoren vorhanden ist. Die Hypothekenanlagegüter werden häufig an einen Träger des speziellen Zweckes (SPV) oder Vertrauen verkauft, um Investorbezeichnung zur Grundregel und zu den Zinszahlungen sicherzustellen. Die Gefahr der Rückstellung auf der zugrunde liegenden Hypothek wird folglich auf die Investoren und weg von der Emissionsbank verschoben. Der Markt für diese Arten der Sicherheitsprodukte hat traditionsgemäß Einzelpersonen, Stadtbezirke, Unternehmenswesen und andere institutionelle Anleger umfaßt. Die Darlehen, die in dieser Art des Prozesses vereinigt werden, können Wohneigentumdarlehen und Handelskredite umfassen.

Securitization in den Vereinigten Staaten hypothekarisch belasten, die föderativ gefördertes Fannie Mae, Freddie Mac mit einbeziehen und Ginnie Mae Darlehen wird im Allgemeinen in einer von drei Primärmöglichkeiten vollendet. Anmerkungen können vereinigt werden und verkauft werden, wie vereinheitlicht worden, Durchgangsicherheiten. Wechselweise können das Interesse und die Direktionmengen der Darlehenslachen als unterschiedliche Ströme geteilt werden und verkauft werden.

Schließlich gibt es die Wahl des Verkaufs von collateralized gesicherten Verbindlichkeiten (CMOs), andernfalls bekannt als Scheibeen, die verschiedene Grade des Risikos für Investoren tragen. Die höchsten Scheibeen sind die, die das wenige Risiko aber bescheidenere Rückkehr anbieten. Niedrigere Scheibeen werden durch grösseres Risiko aber auch das Potenzial, massive Profite zu erzeugen gekennzeichnet.

Antragsteller der Praxis von Hypothek Securitization häufig kündigen die Tatsache, dass der Prozess grössere Verwendbarkeit der Wohnungsbaudarlehen ermöglicht an und bieten Investoren einen Träger an, durch den Wesentlichrückkehr erwerben. Andere glauben, dass die Hypothek Securitizationpraxis, die von Anfang an von der Gehäusehochkonjunktur durch das Ende von 2007 überwiegend ist erheblich, die globale Finanzkrise vertiefte. Es wird durch einiges argumentiert, dass die meiste Schuld mit den Gutschrift-Ratingfirmen und den Emissionsbanken liegen sollte, denen sie leichtsinnig vereinigten riskanten subprime Hypotheken glauben und sie Investoren als seiend viel sicherer darstellen, als sie schließlich prüften zu sein.