Was ist Inflation-Buchhaltung?

Inflationbuchhaltung ist Buchhaltungüblich, in dem Werte auf Inflation eingestellt. Dieses getan, um eine genauere Abbildung einer Finanzsituation zur Verfügung zu stellen. In einigen Nationen angefordert diese Art der Buchhaltung für Firmen g, die allgemeine Finanzreports bilden, wenn sie über einer bestimmten Größe sind und kleinere Firmen Inflationbuchhaltung außerdem verwenden können. Diese Technik erfordert etwas vorsichtige Buchhaltungarbeit, weil es zu schlammigem die Finanzabbildung mit Inflationbuchhaltung möglich ist.

Im Laufe der Zeit erfahren Währungen Inflation im Wert. Eine Satzmenge in einer gegebenen Währung 1990 z.B. hat einen anderen Wert 2000. Inflation auftritt über dem Kurs eines gegebenen Jahres und kann abhängig von einigen ökonomischen Faktoren einwachsen und abnehmen. Wenn Finanzbericht in den tatsächlichen Werten zu der Zeit zur Verfügung gestellt, konnte er in der genauen Abbildung zur Verfügung stellen. Z.B. könnte eine Firma sagen, dass sie eine Million Währungsrechnungseinheiten 2003 und zwei Million Währungsrechnungseinheiten 2013 erwarb. Auf der Oberfläche konnte es wie das Einkommen der Firma aussehen verdoppelt, aber wegen der Inflation, konnte dieser nicht der Fall wirklich sein.

Mit Inflationbuchhaltung nimmt der Buchhalter den tatsächlichen Wert und einstellt ihn auf Inflation hn. Diese Praxis kann als Preisniveaubuchhaltung auch bekannt, und sie kann sehr aufdecken. Z.B. könnte ein Buchhalter, der Aussagen in 2008 vorbereitet, die zeigten, dass eine Firma $100.000 Staat-Dollar (USD) in einer bestimmten Abteilung 1990 erwarb, Inflationbuchhaltung verwenden, um zu zeigen, dass dieses $162.727 USD in 2008 Dollar sein. Wenn diese Abteilung noch $100.000 USD 2008 erwirbt, vorschlagen sie ie, dass sie nicht sehr gut tut.

Justagen für Inflation erfolgt mit der Unterstützung der Werkzeuge wie des Verbraucherpreisindex und andere Anzeigen, die durch Regierungsagenturen freigegeben. Buchhalter angefordert im Allgemeinen n, ihr Mathe zu zeigen, wenn man Inflationbuchhaltung tut, damit jemand, der die Konten wiederholt, sehen kann, welcher Index verwendet, um Werte mit Inflation zu berechnen. Dieses verringert das Risiko der Anwendung der unterschiedlichen Indizes, um einen Finanzreport vorteilhafter zu bilden, indem es die Zahlen massiert.

Inflationbuchhaltung ist nicht gerade für grosse Korporationen. Einige Haushalte finden es auch nützlich, Inflationbuchhaltung zu verwenden, wenn sie Etats bilden und an Beschäftigungsmöglichkeiten denken. Inflation beeinflußt Verbraucherpreise sehr schnell, und es kann für Leute nützlich sein, hinter Einkommen und Aufwendungen in Inflation ausgedrückt ungefähr zu denken. Jemand, das das gleiche Gehalt für 10 Jahre z.B. erwirbt erwirbt wirklich weniger jedes Jahr als Folge der Inflation.