Was ist Invaliditätsversicherung des Arztes?

Invaliditätsversicherung ist eine der allgemeineren Arten des Geschäfts und der einzelnen Versicherung. Sie schützt eine Person, wenn sie krank oder verletzt erhalten und nicht imstande sind, Einkommen zu bearbeiten und zu erwerben. Anders als Krankenversicherung die hilft, den Doktor zu zahlen und Krankenhausrechnungen, wenn jemand krank oder verletzt erhält, kann Invaliditätsversicherung Geld zur Verfügung stellen, um Leuten zu helfen, ihre Miete, ihre elektrische Rechnung zu zahlen, oder was sonst auch immer benötigen sie normalerweise Einkommen für. Für Fachleute mit größeren Einkommen Ärzte, Invaliditätsversicherung mögen ist, wie wichtig, wenn nicht so, als für durchschnittliche Arbeitskräfte. Der Schutz ist genug für Doktoren wichtig, dass es eine einzigartige Art Invaliditätsversicherung des Versicherung angerufenen Arztes gibt, die gerade entworfen ist, um ihre Bedürfnisse zu erfüllen.

Invaliditätsversicherungpolitik eines Arztes kann Doktoren helfen, alle von ihre Anlagegüter und Sparungen, wenn sie oder verletzt werden, zu schützen und wird nicht imstande, zu übender Medizin fortzufahren. Die Versicherung kann Geld zur Verfügung stellen, um zu helfen, Finanzverpflichtungen wie Hypotheken, andere Versicherungsprämien, Monatsrechnungen und Trägerzahlungen nachzukommen. Dieses Geld kann von der Invaliditätsversicherungpolitik kommen, als andere Politik nicht auszahlen konnte. Z.B. zahlt Krankenversicherung nur für die medizinischen Rechnungen, die mit der Krankheit oder der Verletzung verbunden sind. Ausgleichsversicherung der Arbeitskräfte würde nur eine Verletzung umfassen, die auf dem Job gestützt wurde.

Ein anderer Nutzen der Invaliditätsversicherung des Arztes ist, dass er entworfen werden kann, um eine spezifische Besetzung zu umfassen. Zum Beispiel konnten Orthopädeen Invaliditätsversicherungpolitik des Arztes kaufen, die ausschließlich auszahlen, wenn sie eine Verletzung oder eine Krankheit erleiden und nicht imstande sind, ihre Aufgaben als Orthopädeen durchzuführen. Sie erhalten noch den Nutzen ihrer Invaliditätsversicherung, selbst wenn sie in der Lage sind, Arbeit in einer anderen Besetzung zum Beispiel als Hochschulprofessor zu finden. Viele anderen Arten Invaliditätsversicherung haben nicht diese Eigenschaft und würden einem Doktor irgendwoanders arbeiten untersagen.

Verglichen mit einer anderen Art Gruppen-Invaliditätsversicherung der Versicherungspolice benannte, hat Invaliditätsversicherung des Arztes andere Unterscheidungen. Gruppenunfähigkeitpläne sind für zahlend und gründen durch die Arbeitgeber, und wegen dieses, würden Doktoren nicht Steuerung wenn sein oder Arbeitgeber haben, der entschieden wurde, um die Invaliditätsversicherung zu ändern oder zu beenden. Eine andere mögliche Beschränkung der GruppenInvaliditätsversicherung ist, dass sie nicht Arbeitskräften folgt, wenn sie von einem Arbeitgeber zu anderen gehen. Regierung-zahlende Sozialversicherungunfähigkeit, kann schwierig sein, für zu qualifizieren und kann eine Einzelperson am Arbeiten in jeder möglicher Besetzung hindern.