Was ist Investor-Ausgleich?

Investorausgleich ist ein Preis der Schäden, die zu den Leuten bereitgestellt, die Verluste in einem Investitionsentwurf erfuhren, in dem Betrug und andere ethisch fragliche Tätigkeiten beteiligt waren. Dieser Ausgleich zur Verfügung gestellt normalerweise von einem Regierungsbeamten, der einen câusgleichsfonds beaufsichtigt und verteilt Gelder auf der Grundlage von die Verluste, die einzelne Investoren sind, Informationen über zur Verfügung zu stellen. Während es normalerweise nicht möglich ist, alle verlorenen Kapital zurückzugewinnen, können Investoren ihre Verluste mit Investorausgleich ein wenig kompensieren. Diese Gelder können zu den Steuerzwecken besonders behandelt werden müssen, und Leute sollten Buchhalter konsultieren, wenn sie nicht sicher sind über, wie man sie in den Steuererklärungen behandelt.

Betrügerische Investitionsentwürfe können einige Gestalten annehmen. In allen Fällen anvertrauen Investoren ein Mittel mit ihrem Geld l, unter der Bedingung dass es auf eine Art investiert, die entworfen, um Rückkehr zu erzeugen. Das Mittel kann das Geld, ohne es zu investieren einfach nehmen, es auf eine riskante Art und Weise investieren, oder zum caretake die Investitionen verlassen wie von Gesetz gefordert. Wenn der Betrug aufgedeckt, können die Leute, die mit der Investition beschäftigt gewesen, zum Investorausgleich erlaubt werden, wenn sie darstellen, dass sie Unschuldig der betrügerischen Tätigkeit waren und sie Unterlagen ihrer Verluste zur Verfügung stellen können.

Ein Gericht ernennt eine Person, um als ein Repräsentant eines Investorcâusgleichsfonds aufzutreten. Die Kapital mit.einschließt alle mögliche Gelder apital, die im betrügerischen Entwurf, sowie die Anlagegüter gelassen, die von den Leuten ergriffen, die der kriminellen Aktivität überführt, die auf dem Entwurf bezogen. Der Verwalter ist für das Erklären des GesamtGeldbetrags in der Kapital und die Verarbeitungsansprüche von den einzelnen Investoren verantwortlich. Diese Ansprüche müssen innerhalb eines bestimmten Zeitraums archiviert werden und sollten ausführliche Information über, wie viel Geld einschließen beim Entwurf eingereicht, begleitet mit Eingängen und anderen Formen des Beweises.

Es kann Monate nehmen und manchmal Jahre, damit Investorausgleich durch für einen Investor kommt, und es gibt keine Garantien über, wie viel Geld zur Verfügung gestellt. Während jed Anstrengung normalerweise, zu jedem Investor so viel wie möglich zurückzugehen gebildet, ist diese normalerweise nicht möglich. Sollen mehr Investoren, die behaupten, die weniger wahrscheinlichen Leute die ganze ihr Geld wieder sehen, da die Kapital nicht ist, alle Ansprüche zu umfassen, nur ein Bruchwert.

Leute, die betrügerisch Investorausgleich behaupten, können abhängig von zugelassenen Strafen, einschließlich Rückzahlung der Verwaltungskosten sein, die auf ihren Ansprüchen bezogen. Ebenso verstanden Leute, die Geld sammeln und Ausfallen, zum es Steuererklärungen zu erklären auch bestraft werden kann, besonders wenn Steuerbehörden ihnen glauben, ihre Steuerverantwortlichkeiten und nicht konnten mit ihnen einwilligen.