Was ist Kapitalaufbau-Schiedsspruch?

Kapitalaufbauschiedsspruch ist eine Anlagestrategie, die die Suchvorgänge, um Verschiedenheiten zwischen unterschiedlicher Billigkeit und Schuldprodukten zu nutzen durch die gleiche Firma herausgaben. Die Investoren, welche die Strategie verwenden, beschmutzen solch eine Verschiedenheit und dann kaufen oder verkaufen die Anlagegüter, die auf der logischen Annahme basieren, dass der Markt die Verschiedenheit behebt. Anders als einige andere Formen des Schiedsspruchs, behauptet Kapitalaufbauschiedsspruch nicht, einen garantierten Profit anzubieten.

Schiedsspruch ist einfach üblich des Nutzens von Verschiedenheiten. Das einfachste Beispiel ist, wenn ein Anlagegut zu verschiedenen Preisen auf verschiedenen Märkten gehandelt. In der Theorie mindestens, kann ein Investor sofortig Vorteil nehmen, indem er zu dem niedrigeren Preis kauft und zu dem höheren Preis verkauft. In Wirklichkeit kann dieses durch Verhandlungkosten und die Möglichkeit der Preise begrenzt werden, die im kurzen Zeitraum zwischen den zwei Verhandlungen ändern. Ein anderes Beispiel des Schiedsspruchs, wenn ein Spieler die verschiedenen Buchmacher nutzt, die verschiedene Vorteile anbieten, z.B. in der Lage ist, auf zwei möglichen Resultaten zu einem Ereignis, beide uneins zu wetten, ein besseres als 1:1rückkehr anbietend.

Kapitalaufbauschiedsspruch anwendet diese Philosophie an zwei verschiedenen Produkten e, die von der gleichen Firma herausgegeben. In vielen Fällen ist ein Produkt die Billigkeit, die, wie Vorrat gegründet, mit dem anderen Sein gegründete Schuld, die wie Bindungen. Mit dieser Art des Schiedsspruchs, die Idee ist nicht, die Verschiedenheit auf einer nah-sofortigen Basis auszunutzen, aber die Tatsache zu nutzen, dass der Markt bewegen sollte, um diese Verschiedenheit langfristig zu verringern oder zu entfernen und dem Händler eine bessere Idee so geben, wie die Immobilienpreise zukünftig bewegen.

Ein gutes Beispiel von diesem ist, wenn Nachrichten über eine Firma brechen, die vorschlägt, dass sie besonders schlecht durchführt. In solch eine Situation fallen seine Bond- und Aktienpreise wahrscheinlich schwer, aber der Aktienpreis fällt wahrscheinlich durch einen grösseren Grad aus einigen Gründen: Aktionäre sind an einem grösseren Risiko von heraus verlieren, wenn die Firma liquidiert, da Obligationäre einen Prioritätsanspruch haben; Dividenden wahrscheinlich verringert oder fallen gelassen zusammen ammen, während Jahrbuchbondzahlungen örtlich festgelegt sind; und der Markt für Aktien ist normalerweise mehr Flüssigkeit und bedeutet, dass er zu den Nachrichten drastisch reagiert. Ein Investor, der dieses weiß, kann investieren, um seine Erwartung, dass die Aktien verhältnismässig viel preiswerter als die Bindungen werden, zusammen mit der Möglichkeit zu nutzen, dass die Balance zwischen den zwei später ausrichtet, wenn die Firma zurückgewinnt.

Wenn eine Firma zwei Arten Bindungen, Standardbindung und Wandelschuldverschreibung herausgibt, die gegen Firmavorrat ausgetauscht werden kann, sollte das Verhältnis im Preis der zwei Bindungen ziemlich in Einklang sein, mit der Abweichung, nur in Abhängigkeit von die gegenwärtigen Aktienpreis- und Dividendeniveaus. Jemand using Kapitalaufbauschiedsspruch schaut, um zu beschmutzen, wann dieses nicht der Fall und sein oder Vertrauen zu nutzen ist, das die Abweichung schließlich zu den normalen Niveaus zurückbringt.