Was ist Kapitalrationierung?

Die Kapitalrationierung mit.einbezieht dem Erwerb der neuen Investitionen. Mehr zum Punkt, Kapitalrationierung ist ganz über den Erwerb der neuen Investitionen, die auf solchen Faktoren wie die neue Leistung anderer Investitionen, die Menge der Wegwerfbetriebsmittel basieren, die frei sind, ein neues Anlagegut zu erwerben, und die vorweggenommene Leistung des Anlagegutes. Kurz gesagt ist die Kapitalrationierung eine Strategie, die von den Firmen eingesetzt, um die Investitionen zu bilden, die auf den gegenwärtigen relevanten Umständen der Firma basieren.

Im Allgemeinen verwendet die Kapitalrationierung als Mittel des Setzens einer Begrenzung oder der Kappe auf den Teil des vorhandenen Etats, der benutzt werden kann, wenn man ein neues Anlagegut erwirbt. Als Teil dieses Prozesses wünscht der Investor auch den Gebrauch von hohen Kosten der Kapitalbeschaffung beim Denken betrachten in dem Resultat der Tat des Erwerbs eines bestimmten Anlagegutes ausgedrückt. Offensichtlich beschließt jede verantwortliche Firma, Strategien einzusetzen, die den produktiven Gebrauch der Wegwerfkapital stützen, die innerhalb eines Kapitalbudgets errichtet. Gleichzeitig ist es wichtig, zu verstehen, welcher Nutzen vom Verdanken des fraglichen Anlagegutes angemessen erwartet werden kann.

Da die Kapitalrationierung ganz über Einstellungskriterien ist, die jede mögliche günstige Möglichkeit der Geldanlage erfüllen muss, bevor die Firma ernsthaft den Kauf unterhält, wählen viele Geschäfte diese Strategie als ihr leitender Prozess für irgendeinen Erwerb. Using die Grundprinzipien der Technik, kann eine Firma eine Liste der Standards entwickeln, die vor jedem Kauf von Anlagegütern adressiert werden müssen. Wenn die Standards in gewissem Sinne gezeichnet, das genau den gegenwärtigen Zustand der Firma reflektiert, dann gibt es eine gute Wahrscheinlichkeit, welche die rechten Arten von Investitionen betrachtet.

Einige der wichtigeren als Teil eines Produktionskapitals zu betrachten Faktoren, das Annäherung rationiert, sind der Finanzzustand der Firma, die langen und kurzfristigen Ziele des Geschäfts und korrekte Aufmerksamkeit zu den täglichen Betrieben. Eins des Nutzens der Kapitalrationierung ist, dass die Annäherung hilft, zu garantieren, dass Kapital für grundlegende Betriebe nicht umgeleitet, um eine so genannte “can’t fail† Gelegenheit zu nutzen, die hilft, die Stabilität des Geschäfts beizubehalten.