Was ist Kapitaltransfer-Preiskalkulation?

Die Kapitaltransferpreiskalkulation, häufig gekennzeichnet als ftp, ist eine Strategie, die verwendet, um jede Quelle der Finanzierung zu messen verbunden mit einem bestimmten Projekt oder einem Hilfsmittel. Das Ziel ist, festzustellen, wie viel jede dieser Quellen wirklich zu den Gesamtprofiten beitragen, die durch das Geschäft oder anderes Wesen erzeugt. Von dort ist es möglich, zu ermitteln, wenn diese bestimmte Quelle wert ist beizubehalten, wie ist, sollte auf gewisse Weise überarbeitet werden oder zusammen verlassen werden. So kann Kapitaltransferpreiskalkulation als wertvolles Werkzeug für die Gewährleistung der laufenden Rentabilität einer Organisation gesehen werden.

Das Konzept der Kapitaltransferpreiskalkulation ist mit dem Bankwesen am allgemeinsten verbunden. In dieser Einstellung, IN DEN ftp-Hilfsmitteln in der Bestimmung und die Stärken und die Schwächen betreffend den Finanzierungsprozeß innerhalb des Finanzinstitutes selbst festsetzend. Die Auswertung kann Aufmerksamkeit auf die Profite richten, die durch jedes Produkt erzeugt, das von der Anstalt oder als Mittel der Bewertung des Beitrags jedes Angestellten angeboten, der mit dem Gesamtbetrieb der Organisation beschäftigt gewesen. Es ist sogar möglich, diese gleiche grundlegende Annäherung zu verwenden, um zwischen Produkten oder Angestellten zu vergleichen.

Eine allgemeine Anwendung der Kapitaltransferpreiskalkulation ist, den Wert einer gegebenen funktionierenden Position eines Geschäfts festzusetzen. In einer Bank ausgedrückt bedeuten dieses dem Beitrag nah betrachten, den eine bestimmte Bankfiliale zur Gesamtrentabilität des Finanzinstitutes bildet. Wenn die Auswertung, dass eine bestimmte Niederlassung in der Zahl Kunden gesunken, sie dient findet, schreibt viel nicht auf die Art von Darlehen oder erklärt nicht eine annehmbare Menge Ablagerungen, kann die Entscheidung, die Anlage zu schließen und die Konten auf eine nahe gelegene Niederlassung zu bringen sein, die jene restlichen Kunden angemessen unterbringen kann. Das Handeln hilft so, Betriebskosten für die Bank zu verringern und erhöht folglich seine Gewinnspannen.

Die Berechnung der Kapitaltransferpreiskalkulation mit.einbezieht normalerweise die Einrichtung einer Kurve ieht. Die Kurve macht es möglich, Verhältnisse zwischen relevanten Faktoren grafisch darzustellen und aufdeckt Daten en, die möglicherweise nicht bereitwillig offensichtlich anders sein können. Z.B. wenn sie Bankverhandlungen betrachtet, die eine Rate von Reife mit.einbeziehen, kann die Kurve in Erwägung den Ertrag an der Reife und die Zeitmenge ziehen bleibend bis Reife, dann vergleicht dass Abbildung mit den gegenwärtigen Lendingnotwendigkeiten einer bestimmten Niederlassung. Wenn die Kurve anzeigt, dass die Niederlassung nicht in der Lage ist, genügend Rückhol zu erzeugen, um seinen fortfahrenden Betrieb zu rechtfertigen, dann sie geschlossen ist und die Anlagegüter, die auf eine andere Niederlassung gebracht, die eine rentablere Kurve zeigt, einmal die Übertragung ist komplett.