Was ist Kaution?

Kaution ist der Ausdruck, der verwendet, wenn ein Sachanlagevermögen zu versprochen oder bei einem Gericht niedergelegt, um die temporäre Freigabe einer Einzelperson zu erlauben. Im Allgemeinen ausgedehnt die Wahl der Kaution auf Personen on, die mit einem Verbrechen aufgeladen worden, das Einsperrung zwischen der Zeit des Anhaltens und dem Datum verdient, dass die Angelegenheit in einem Gericht versucht. Sind hier etwas Informationen über wie das Konzept der Kautionsarbeiten, einschließlich die Qualifikationen, die normalerweise mit dem Privileg der Aufgabekaution sind.

Kaution kann bewilligt werden, nachdem ein Anhalten stattgefunden. Abhängig von der Jurisdiktion und der Art des Verbrechens, ist es möglich für festgehaltene Personen, Kaution innerhalb einiger Stunden zu erreichen, nachdem man Gefängnis betreten. Dieses ist für verhältnismäßig kleine Handlungen und in den Situationen besonders zutreffend, in denen es festgestellt, dass die Wahrscheinlichkeiten des Verdächtigen, der den sofortigen Bereich flieht, sehr niedrig sind. Die tatsächliche Menge der Kaution kann von einer verhältnismäßig kleinen Summe zu einer übertriebenen Abbildung schwanken, die viele Leute einschüchtern. Glücklicherweise ist es nicht häufig notwendig für das Gericht, die gesamte Kautionsmenge zu empfangen, bevor man vorübergehend den Verdächtigen befreit. Dieses liegt an einem Prozess, der als Kautionsabbinden bekannt.

Kautionsbindungen sind im Wesentlichen die Bürgschaften, zum für die Kaution finanziell verantwortlich zu sein, die durch das Gericht eingestellt. Abhängig von den Umständen kann der Verdächtige einen Bruch der Gesamtkaution bekannt geben und eine Freigabe bis das Gerichtsdatum erreichen. In anderen Fällen kann ein relativer oder naher Freund das Kautionsgeld zur Verfügung stellen, das durch das Gericht, zusammen mit einer Bürgschaft auf der Gesamtschuld erfordert. Kautionsbürgen funktionieren auch in vielen Positionen und können als eine Drittpartei auftreten, wenn sie die temporäre Freigabe erreichen. Im Allgemeinen ist die Menge des Kautionsgeldes, das durch das Gericht angefordert, herum Zehntel der Gesamtkautionsmenge.

Einmal gebürgt aus Gefängnis heraus, erwartet der Verdächtige normalerweise zu bleiben durch bestimmte Beschränkungen, bis der Fall vor einem Richter gehört. In vielen Fällen verboten Spielraum außerhalb der Jurisdiktion des Gerichtes oder nur möglich mit dem Wissen und der Zustimmung des Gerichtes. Das Gericht kann elektronische Überwachung oder zeitlich geplante Besuche mit Gesetzbeamten während der Zwischenzeit auch erfordern. Dauern, damit einverstanden ist der Verdächtige, irgendwelche und alle Verfahren zu sorgen, die auf seinem oder Fall bezogen. Das Nicht können mit allen Bedingungen einwilligen festlegte in der Kautionsanordnung kann zu Verlust des Kautionsgeldes und eine sofortige Rückkehr zu einer Gefängniszelle führen ge.

Die Besonderen der Kaution schwanken von einer Position zu anderen. Einige Länder um die Welt einschließen Bestimmungen für Aufgabekaution nicht im Falle eines Anhaltens n, während andere Regelungen betreffend die Praxis erschwert. In allen Fällen beraten suchender Rechtsberater im Falle eines Anhaltens stark.