Was ist Lieferantenkredit?

Lieferantenkredit ist ein Angebot der Gutschrift, die auf einen Kunden von einem Verkäufer oder von einem Lieferanten ausgedehnt wird. Dieses Modell ist in einigen Einstellungen, einschließlich das importieren/Exportgeschäft, sowie in liefernwaren und Dienstleistungen zu den Geschäften aller Größen häufig benutzt. Gutschrift dieser Art erlaubt dem Kunden, die Produkte zu empfangen, die jetzt benötigt werden und später zahlt für sie in Übereinstimmung mit den Bedingungen, die mit dem Verkäufer vereinbart werden.

Ein Beispiel des Lieferantenkredites kann mit dem Export von Waren für Verkauf in einem anderen Land gefunden werden. Mit diesem Modell verlängert das Wesen, welches die Waren verkauft, Gutschrift auf das Wesen, das die Waren kauft, mit dem Plan des Angebots sie für Verkauf an einem Profit. Der Lieferant kann eine Kreditlinie zum Importeur herausgeben und annehmen, dass der Klient zum Lieferanten zeigen kann, dass der Importeur die angemessene Gutschrift ist.

In vielen Fällen kann diese Linie des Lieferantenkredites in gewissem Sinne strukturiert werden, der den Importeur fordert, um einen Prozentsatz des Gesamtvertragspreises oben zu zahlen - konfrontieren und herausgeben eine Art Eigenwechsel zum Lieferanten für den Rest der hervorragenden Balance. Der Importeur kann einen verzögerten Entwurf auch ordnen, um den Unterschied zu vereinbaren, wenn der Entwurf eingestellt ist, um das importer’s Bankkonto an einem spezifizierten zukünftigen Datum zu löschen. Häufig ist dieses Datum auf einmal, nachdem der Importeur glaubt, dass die importierten Waren an einem Profit verkauft werden und die Verhandlung ohne die Notwendigkeit am Importeur stattfinden lassen, Kassenbestand oben in der Zwischenzeit zu binden.

Diese Form der Selbstfinanzierung hat viel Nutzen für den Lieferanten und den Kunden. Für den Kunden die Einrichtung einer Kreditlinie Mittel ist es möglich, zu bestellen, was jetzt und Lohn für es Zuwachs- beim Erwerben einer Rückkehr vom Gebrauch von den bestellten Einzelteilen benötigt wird. Für den Lieferanten die Kreditlinie bedeutet zu verlängern, dass die ununterbrochenen Flüsse des Einkommens verursacht werden und annehmen, dass alle Kunden, denen Lieferantenkredit bewilligt werden, fristgerechte Zahlungen auf ihre hervorragenden Balancen leisten.

Wie die meiste Art Gutschriftsituationen, wird Lieferantenkredit normalerweise mit der Bestimmung versehen, dass Finanzgebühren auf die hervorragende Balance im client’s Kreditkonto zutreffen. Die Zinshöhe aufgeladen ist normalerweise entschlossenes basiert auf den Regierungsregelungen, die in den betroffenen Jurisdiktionen zutreffen und so garantieren, dass Kunden eine ungeregelte Zinshöhe nicht als Teil der Lieferantenkreditwahl aufgeladen werden. Dieser Zinssatz ist normalerweise mit den Zinssätzen konkurrierend, die der Kunde würde zahlen müssen, wenn irgendeine andere Kreditquelle verwendet wurden, um den Kauf zu handhaben.