Was ist Liquidationswert?

Liquidationswert ist der geschätzte Wert, der empfangen, indem man ein Stück des Eigentums liquidierte. Leute können Liquidationswerte an den Immobilien, an den Firmen und an anderen Arten Anlagegüter anwenden. Als allgemeine Regel ist der Liquidationswert unterhalb des angemessenen Marktwerts. Erfahrene Buchhalter können Liquidationswert schätzen und andere Wertschätzungen zur Verfügung stellen.

Im Falle eines beunruhigten oder KraftLiquidationswertes gekommen die Schätzung zu, indem man feststellt, wie viel das Eigentum holen, wenn es sofort verkauft. In diesem Fall ist die Annahme, dass der Verkäufer schnell liquidieren muss, und kann nicht leisten, einen angemessenen Marktpreis zu warten. Dieses ist normalerweise der schlechteste Wert für das Eigentum, und die meisten Verkäufer versuchen zu vermeiden, in eine Situation Zwangs zu sein, in der sie am beunruhigten Liquidationswert verkaufen müssen.

Regelmäßiger Liquidationswert bezieht einerseits den auf Wert, der erhalten werden könnte, indem man Anlagegüter in einer Ordonanz und in einer organisierten Art und Weise ausverkaufte. In diesem Fall muss der Verkäufer noch liquidieren, aber er kann im Laufe der Zeit nicht sofort getan werden. Dieser Preis ist normalerweise besser, weil er annimmt, dass etwas Strategie während des Verkaufs verwendet werden kann. Jedoch ist er noch unterhalb des angemessenen Marktwerts, dank den Druck, dem Verflüssigung von Vermögenswerten an den Verkäufer setzt.

Im Falle einer Firma wenn der Liquidationswert den Aktienkurs übersteigt, ist es eine Anzeige, dass die Firma liquidiert werden sollte, wenn die Erträge auf die Aktionäre verteilt. Firmen können gezwungen werden, so zu tun, da ihre erste Aufgabe zu ihren Aktionären ist. Selten verursacht die Abweichung in der Preiskalkulation, indem man misvaluing, und Firmen überprüfen immer den Wert, bevor sie den Schritt von aus diesem Grund liquidieren unternehmen. Vor dem Schließen und der Liquidierung Firmen können für Bankrottschutz, mit dem Ziel des Habens einer Gelegenheit auch archivieren, den Wert der Firma herum zu drehen.

Liquidationswert zu schätzen kann, besonders mit einzigartigen Anlagegütern schwierig sein. Einige Anlagegüter nicht-flüssig von Natur aus und folglich können abgewertet erheblich, wenn sie liquidiert werden müssen, weil es nicht genügend Zeit gibt, über bessere Preiskalkulation zu verhandeln. Andere Anlagegüter sind so ungewöhnlich, dass es schwierig ist, festzustellen, wie viel sie für im Falle eine Verflüssigung von Vermögenswerten verkaufen. Eine Mannschaft der Buchhalter kann in den bewertenprozeß mit.einbezogen werden, in das Ziel der Gewährleistung der genauesten und angemessensten möglichen Schätzung. Dieses ist im Falle einer öffentlich gehandelten Firma besonders wichtig, in der eine arme Schätzung Aktionäre verletzen könnte.