Was ist Luftblasen-Theorie?

Wenn sie auf Finanzen und Anlagestrategien zugetroffen, mit.einbezieht die Luftblasentheorie der Leistung der Sicherheitspreise t. Im Wesentlichen angibt das Konzept der Luftblasentheorie, dass der Sicherheitspreis einer gegebenen Sicherheit oder der Gruppe Sicherheiten eine Phase durchläuft, in der der Preis pro Maßeinheit schnell und hoch über den Wert steigt, der vorbei hinter Leistung und gegenwärtigen Marktlagen angezeigt. Nach diesem schnellen Aufschwung im Preis, erzielen die Aktien einen Punkt, in dem diese Luftblase birst, und der Sicherheitspreis in einen Zeitraum des schnellen Abfalls einsteigt.

Es gibt Investoren, die die Idee der Luftblasentheorie sehr ernst nehmen. Zu diesem Zweck lassen einige Investoren es einen Punkt nach Aktien suchen, für denen gehalten, um einige Hinweise über einen schnellen Aufschwung im Preis in naher Zukunft entwickeln aufzuweisen. Wenn der Investor findet, dass ein Vorrat, der er oder sie glauben, durchführt bald entsprechend dem Muster, das in der Luftblasentheorie umrissen, kauft der Investor so viele Anteile möglich. An diesem Punkt ist der Fokus auf der Überwachung des Aufstiegs des Sicherheitspreises, und den richtigen Zeitpunkt dann finden, die Anteile zu verkaufen. Die Idee ist, die Aktien zu verkaufen, kurz bevor der Preis zu fallen ausgleicht und anfängt.

Andere Investoren neigen, zu denken, dass die Luftblasentheorie mehr Wunschdenken als eine Strategie ist, die gezeigt werden kann, indem man logische Annäherung zur Bewertung und zur Untersuchung der Leistung des Vorrates und den allgemeinen Zustand des gegenwärtigen Marktes einsetzt. Im Allgemeinen ist es einfach, auf spezifische Vorfälle zu zeigen, in denen ein Vorrat zu ungefähr gesagt, um in einen Zeitraum des schnellen Wachstums zu explodieren, nur den Vorrat in einer viel weniger großartigen Weise durchführen lassen. Gleichzeitig zeigen Antragsteller der Luftblasentheorie auch auf Gelegenheiten, als der schnelle Aufstieg und der Fall des Preises eines Vorrates gekennzeichnet, und tatsächlich kamen zu überschreiten.

Im Allgemeinen neigen Investoren, der Luftblasentheorie mit einem Grad Skepsis zu nähern, mindestens bis es einen Vorfall gibt, in dem die Theorie scheint, zutreffendes zu prüfen. Jedoch neigen die meisten Investoren, auf die Anwendung von Logik und ein Verständnis der üblichen Funktionalität der Börse mehr zu bauen, wenn sie Investitionsentscheidungen treffen.