Was ist Mappen-Versicherung?

Das Ausdruck “portfolio insurance† wird benutzt, um sich auf einige unterschiedliche Finanzpraxis zu beziehen, die entworfen sind, um Investoren von den Finanzrisiken zu isolieren, die mit Investition verbunden sind. Das Konzept der Mappenversicherung wurde Ende der Siebzigerjahre entwickelt und wird geglaubt, eine Rolle im Börseenabbruch von 1987, das unbeliebte “Black Monday† gespielt zu haben, in dem globale Börsen einstürzten. Heute ist Mappenversicherung viel weniger allgemein verwendet.

Es gibt einige Weisen, in denen Versicherer mit Mappenversicherung sich schützen können. Eine Wahl bezieht mit ein, Indexzukunft zu verkaufen, während Aktienpreise fallen, beim Behalten des Vorrates selbst. Während Preise fortfahren zu fallen, kann die Zukunft zu einem niedrigeren Preis zurück gekauft werden und einen Profit erzeugen, der Verlust verringert und begrenzt. Mappenversicherung kann gegründet werden, um dies automatisch zu tun und garantieren, dass die Antwort schnell ist, wenn Preiskalkulation in hohem Grade löschbar ist.

Eine andere Wahl ist, gesetzte Wahlen zu verwenden, die Leuten das Recht geben, ihre Aktien zu einem spezifischen Preis zu verkaufen. Leute werden nicht angefordert, gesetzte Optionen auszuüben, aber sie können so tun, wenn Preise fallen und sie glauben, dass sie den Vorrat leeren sollten, bevor der Preis sogar niedriger wird. In einem einfachen Beispiel von, wie gesetzte Wahlen arbeiten, konnte jemand bei 100 Maßeinheiten von, welche Währung verwendet wird, mit einer gesetzten Wahl für 90 kaufen. Ob der Preis des Vorrates 200 Maßeinheiten oder 20 Maßeinheiten ist, kann der Kunde entscheiden, ihn bei 90 mit der gesetzten Wahl zu verkaufen. So wenn Preistropfen, Verkäufer die gesetzte Option ausüben kann, um eine Investition mit minimalem Verlust zu verlassen.

Leute können auf Maklertätigkeitversicherung als Mappenversicherung auch manchmal sich beziehen. In diesem Fall wird eine Maklertätigkeit selbst gegen den Verlust versichert und schützt Kunden vor Verlusten, wenn der Markt löschbar ist. Dieses Spezialgebietsversicherungsprodukt wird von den verschiedenen Finanzunternehmen und von den Versicherungsgesellschaften angeboten. Diese Firmen verbreiten der Reihe nach das Risiko ihres Versicherungsproduktes über einer großen Lache, um Haftung zu begrenzen und einen Verlust, zu nehmen hoffnungsvoll zu vermeiden, wenn eine Subvention angefordert wird.

Sogar mit Mappenversicherung, ist die Investierung riskant. Es das riskanter ist, das höher die Potenzialbelohnungen. Dieses kann ein Problem für neue Investoren sein, die denken können, dass sie flüssiges Geld verdienen können, und feststellen, dass sie in der Mühe sind, erst nachdem der Markt begonnen hat zu sinken. Vor der Verzweigung heraus auf ihre Selbst Leute, die, interessiert sind, an zu investieren, sollten Kategorien zu nehmen und mit einem Anlageberater zu arbeiten erwägen, um die Seile zu erlernen.